Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Tour of Occostey mit einem Esel

Wanderungen & Spaziergänge in Irouléguy

Tour of Occostey mit einem Esel - Wanderungen & Spaziergänge in Irouléguy
7.7
7

Die Wanderung folgt den sanften Hügeln durch die kleinen Schätze der Garazi - Baigorri gebildet : cool Niederwälder, Moore mit Ginster, grünen Weiden, junge Weinreben bedeckt. Man muss nur aufmerksam auf seine Schätze zu sein : eine wunderschöne Route, die auf Roll Irouléguy über einen der berühmten " Chemins du Génie " Wege aus dem napoleonischen Zeit zurück.

Beschreibung

DepartementPyrénées-Atlantiques
AusgangsortIrouléguy
Art des AusflugsFußwanderung
SchwierigkeitsgradEinfach
Dauer3h00
Empfohlener Zeitraumvon Januar bis Dezember
UmgebungBerge
Kilometerzahl7 km
Höhenlage am Ausgangsort160m
Höhenunterschied300m

Anfahrt

Ausgangspunkt: Place de l' Eglise in Irouléguy. Folgen Sie der Hauptstraße in der Nachbarschaft Hiriburu : verlassen Sie die Straße nach rechts in Richtung Jara.

Zugang : Dorf von Irouléguy :

4 km von Saint-Étienne -de- Baïgorry über die D15.

6 km von Saint -Jean -Pied -de-Port lassen Sie die D918 nach Uhart- Ciz und folgen der D15.

Strecke

Weiter nach links und nach einem steilen Aufstieg werden Sie an einer Kreuzung an einem Bergpass in das Tal und der Weiler Otikoren gelangen.

Nehmen Sie die Spur, auf der linken Seite der Bergpass über dem Tal Otikoren steigt. Einmal an der Spitze der Steigung in den Wald, nicht gerade nach unten weiter, was die Rückfahrt ist.

Fahren Sie auf der linken Seite den Pfad hinauf. Sie werden an der flachen Gipfel des Hügels zu gelangen. Wenn Sie den Blick über die Berge von Saint-Jean -Pied -de-Port genießen möchten, nehmen Sie den Weg auf der linken Seite mit dem Gate ( verlassenen Bus in der Hedge) - eine gute schattigen Picknickplatz - und dann verfolgen Sie Ihre Schritte.

Weiter auf dem Weg und lassen Sie es vor einer Landzunge mit Huhn und veer links besiedelt. Der Weg erreicht dann ein Plateau mit Wiesen bedeckt und folgt einem Stacheldrahtzaun auf der linken Seite. Weiter unten auf der linken Seite, auf der Rückseite der Steigung dominiert die Weiler Occos, werden Sie eine aktuelle Plantage von Weinreben, ein Zeichen für die Dynamik der Irouléguy vintage Winzer zu finden. 200 m weiter, achten Sie auf einem Weg in einem flachen Bereich mit Huhn abgedeckt : Verlassen Sie die Hauptpfad und nehmen den Weg auf der linken Seite Occos.

Biegen Sie rechts in auf einem grasbewachsenen Weg nicht sehr sichtbar auf dem Weg in das Dorf, das bis auf den Boden des Tals Sie vom Gipfel sah schlängelt. Machen Sie Ihren Weg zu einer alten Scheune und überqueren auf der gegenüberliegenden Seite des Occostey. Am Boden, werden Sie an einem neu gebauten Haus kommen : Verlassen Sie die Straße, die nach unten führt auf der linken Seite auf den Boden des Tals Baïgorry.

Biegen Sie rechts auf eine ebene Weg von einer Mauer gesäumt. Sie werden an der Straße zwischen der Ortschaft und Otikoren Irouléguy über den Bergpass zu Beginn der Reiseroute gekreuzt gelangen.

Anstatt der Straße biegen Sie rechts auf eine Spur, die nach und nach steigt die Nordseite des Occostey Hill : Es ist einer der " Chemins du Génie ". Machen Sie Ihren Weg an die Spitze der Klippe, die die Schleife abgeschlossen.

Zurück zu Irouléguy, indem Sie den Pfad nach unten auf der linken Seite der Straße auf Sie am Eingang des Dorfes begonnen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr darüber erfahren