Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Schluchten der Vingeanne

Wanderungen & Spaziergänge in Aujeurres

Die Schluchten der Vingeanne - Wanderungen & Spaziergänge in Aujeurres
8.7
4

Start: Place de la Peute-Beast bei Aujeurres - ​​Markierung: grün und gelb - Gehzeit: 4h30 - Dauer bei MTB: 2h30 - schwieriges Niveau - Von der Font de la Peûte-Beast gehen Sie zur Seite der Kirche nehmen Sie einen kleinen Weg, der zur D 141 führt. Biegen Sie rechts ab und folgen Sie der Richtung Villiers-les-Aprey. Kurz nachdem Sie die Autobahn durchquert haben, biegen Sie rechts ab, gehen Sie 150 m weiter und dann links, um das Holz zu erreichen, das Sie überqueren müssen. Oben angekommen, biegen Sie links ab und folgen Sie dem Hügel zu einer Gabelung. Geradeaus weiter durch den Wald (Dolmen unten). Fahren Sie auf die Straße und folgen Sie dem gegenüberliegenden Pfad. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus auf einer Schotterstraße, die zu einem Wald führt. Überqueren Sie es und biegen Sie an seinem Rand nach links ab, um einen Pfad zu nehmen, der unter dem Unterholz zur D 141 hinuntergeht. Folgen Sie dieser Straße auf der linken Seite für 100 Meter und biegen Sie dann rechts ab, um einen Weg zum Bauernhof Grattedos zu nehmen. dann die Straße zum Dorf Aprey. Am Ortseingang biegen Sie links in die Straße ein, dann 200 m weiter, den Pfad links entlang des Talgrundes der Vingeanne. Von dort können Sie zu den 500 m entfernten Schluchten fahren. Fahren Sie weiter auf der weißen Straße und biegen Sie am Waldrand rechts ab, um einen Picknickplatz zu erreichen. Dort biegen Sie links ab, überqueren den Wald und biegen Sie zweimal rechts ab, um unter der Autobahn hindurch zu gelangen, und erreichen Sie die D 141, die 800 Meter rechts liegt. An der Kreuzung zweier Straßen biegen Sie links ab in eine sommière und biegen dann rechts ab, bis Sie eine Linie mit großen Poller sehen, die links folgen. Überqueren Sie die Forststraße und biegen Sie nach 50 Metern links in Richtung Süden ab, auf einem Pfad, der durch große Poller markiert ist. Sie kommen auf einer asphaltierten Straße an, dann auf Asphalt, zurück nach Aujeurres. Alle touristischen Informationen auf

Beschreibung

DepartementHaute-Marne
AusgangsortAujeurres
Art des AusflugsFußwanderung
SchwierigkeitsgradEinfach
Dauer5h05
Kilometerzahl17 km
Höhenlage am Ausgangsort342m
Höhenunterschied319m

Anfahrt

Start in dem Ort Aujeurres, Breite 47.7409400 (N 47° 44’ 27”), Länge 5.1846000 (E 5° 11’ 5”)

Strecke

""... Eines Tages gab es weniger Wölfe, wir wussten zunächst nicht warum, aber bald wurde uns klar, dass es schlimmer war und dass ein fabelhaftes Tier von niemandem kommt, woher es kommt und bis dahin unsichtbar, erschreckte sie sich selbst. Sie waren verschlungen worden oder in andere Klimazonen geflohen. Dann haben wir mehr geschüttelt, weil wir nicht wussten, welches Monster wir machen mussten. Er brüllte manchmal in den Wäldern von Forment, manchmal in dem von Maigre-Fontaine, manchmal bis zum Mittelberg, manchmal in den Schluchten der Vingeanne, manchmal am Mont Armet und sogar im Val des Frais Die Wälder, das Brüllen selbst waren nicht das Schlimmste. Am furchterregendsten war das Schnarchen, das man in der Luft hörte, weil das Tier sowohl flog als auch ging... Wir erkannten auf einer Wiese die Knochen eines Kalbes, ein Mädchen wurde tot auf einem Pfad gefunden und hatte all die Empörung erlebt. Das Tier war hungrig nach frischem Fleisch, begeistert von Männern und noch mehr von Frauen: Die isolierten Farmen Salle, Thuillière, Servin, Dhuis und die anderen hörten nicht auf, es zu fürchten. “.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen