Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Auf den Spuren der Einsiedler

Wanderungen & Spaziergänge in Saint-Montan

Über der mittelalterlichen Dorf Saint-Montan, werden Sie auf einer Klippe in einer sehr wilden Umgebung nach Golgatha gehen Kennzeichnung der Lage der Höhle, in der im siebten Jahrhundert als Einsiedler, Saint Montan (ihrer Geschichte in eine evozierte gelebt Kinderbuch in der Höhle) und dann an Larnas und seiner herrlichen Kirche aus dem zwölften Jahrhundert. Picknick beraten auf dem Platz unter den Lavendelfeldern. Schließlich gehen Sie zurück auf der gegenüberliegenden Hang mit einer schönen Aussicht auf das mittelalterliche Dorf.

Beschreibung

DepartementArdèche
AusgangsortSaint-Montan
Art des AusflugsFußwanderung
SchwierigkeitsgradMittelschwer
Dauer3h00
Empfohlener Zeitraumvon März bis Dezember
UmgebungLand
Kilometerzahl12 km
Höhenlage am Ausgangsort110m
Höhenunterschied200m

Anfahrt

Parken in Saint-Montan (Start der Wanderung) und dann die kleine Straße zu Larnas. Die Wanderung beginnt an der Ecke der Kapelle des zwölften Jahrhunderts, nur 300 Meter vom Dorf Saint-Montan.

Strecke

Parken in Saint-Montan besuchen dann das Dorf. Nehmen Sie die kleine Straße nach Larnas. Am Ende des Dorfes, direkt vor der Kapelle (rechts), nehmen Sie den Weg, dass sie umgeht und unterquert den Klettersteig. Entlang der Steilküste nach Golgatha. Vor und nach der Tortur, mehrere Geröllgänge (ein schnell bergab! Prudence mit Kindern!). Besuchen Sie die Höhle. Verfolgen Sie Ihre Schritte (20 m) und weiter auf dem richtigen Weg in die Larnas. Besuchen Sie die Kirche, geben Sie sich ein Picknick, und dann durch das Dorf, um GR (rechts) und wieder auf Saint-Montan zurückzugewinnen. Gutes Schuhwerk wünschenswert hoch!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen