Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Von Auberive nach Val des Choues

Wanderungen & Spaziergänge in Auberive

Von Auberive nach Val des Choues - Wanderungen & Spaziergänge in Auberive
9.0
4

Folgen Sie von Auberive der D428 in Richtung Germaines. Überqueren Sie Germaines auf derselben Straße und biegen Sie dann in Colmier-le-Haut ein. Überqueren Sie das Dorf und folgen Sie der D428 (diese wird einmal in Côte d'Or zu D928), diesmal in Richtung Recey-sur-Ource. Überqueren Sie die Straße auf der gleichen Straße. Sie müssen die Dorfausfahrt verlassen und links auf die D29 in Richtung Essarois abbiegen. An der Kreuzung mit der D996 biegen Sie links auf diese Straße ab und dann rechts auf die D29 nach Essarois. Überqueren Sie das Dorf und fahren Sie weiter auf der D29 in Richtung Rochefort. Dann rechts die Forststraße, dann rechts die Forststraße zur Abtei. Fahren Sie an der Kreuzung der Straßen Mathey und Tézénas geradeaus auf die Straße Tézénas. Biegen Sie an der Kreuzung am Teich rechts ab in Richtung Voulaines-lès-Templiers. Biegen Sie in Voulaines an der Kreuzung nach der Kirche rechts auf die D928 ab, um Leuglay zu erreichen. Überqueren Sie das Dorf teilweise auf dieser Straße und folgen Sie der D102h in Richtung Faverolles-lès-Lucey. Nehmen Sie in Faverolles zunächst einige Meter die D102 auf der linken Seite, bevor Sie rechts auf die D102c in Richtung Gurgy-le-Château abbiegen. An der Kreuzung am Dorfeingang biegen Sie links ab und fahren auf der D22 nach Gurgy-la-Ville. Biegen Sie in Gurgy-la-Ville rechts auf die D22b in Richtung Rouvres-sur-Aube ab. Biegen Sie in Rouvres-sur-Aube rechts auf die D20 in Richtung Auberive ab. Überqueren Sie Bay-sur-Aube immer auf derselben Straße nach Auberive. Folgen Sie an der Kreuzung mit der D428 dieser Straße auf der linken Seite, um Ihren Ausgangspunkt in der Dorfmitte zu erreichen. Alle touristischen Informationen auf

Beschreibung

DepartementHaute-Marne
AusgangsortAuberive
Art des AusflugsRadrundfahrt
SchwierigkeitsgradMittelschwer
Dauer5h00
Kilometerzahl77 km
Höhenlage am Ausgangsort258m
Höhenunterschied1222m

Anfahrt

Abfahrt von der Stadt Auberive, 47.785631 (N 47 ° 47 '8 "), Länge 5.06146 (E 5 ° 3' 41")

Strecke

Das im 12. Jahrhundert besonders wohlhabende Kloster wurde durch die Zerstörung des Hundertjährigen Krieges, der Religionskriege im 16. Jahrhundert und des Dreißigjährigen Krieges (XVII. Jahrhundert) an der Grenze zwischen Champagne und Burgund getroffen. Die alten Gebäude wurden im achtzehnten Jahrhundert in der großen Bewegung des Wiederaufbaus von Abteien, die von Saint-Denis in Paris initiiert wurde, wieder aufgebaut. Im 19. Jahrhundert wurde es zu einem zentralen Haus für Frauen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen