Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die alten Viertel

Wanderungen & Spaziergänge in Châteaudun

Die alten Viertel - Wanderungen & Spaziergänge in Châteaudun
4.5
2

Folgen Sie der Tour und entdecken Sie das historische Zentrum der Stadt, reich von mehreren Jahrhunderten der Geschichte, die nicht weniger als 58 oder Stätten und Denkmäler aufgeführt. Mehrere Baustile in der Oberstadt mit Blick auf den Loir, das mittelalterliche Viertel koexistieren Sie die Renaissance Holzhäuser zu bewundern oder die schönen weißen Steinfassaden, während die Straßen rund um den zentralen Platz mit klassischen Gebäude des achtzehnten Jahrhunderts umrahmt von der Wiederaufbau der Stadt nach dem verheerenden Brand von 1723 der alten Stadtbefestigung bleibt wurden auch sichtbar entlang der Böschung des Felsvorsprung restauriert und sind.

Sie werden in jeder Phase dieser Schaltung während Ihrer Wanderung erklärend Plaques auftreten, die Sie detailliertere Informationen zur Verfügung stellt.

Beschreibung

DepartementEure-et-Loir
AusgangsortChâteaudun
Art des AusflugsOrtsbesichtigung
SchwierigkeitsgradEinfach
Dauer1h00
Empfohlener Zeitraumvon Januar bis Dezember
Kilometerzahl3 km
Höhenlage am Ausgangsort140m

Anfahrt

Des Fremdenverkehrsamtes gegenüber dem Platz im Zentrum der Stadt.

Strecke

Abfahrt vom Fremdenverkehrsbüro in Richtung der Promenade Mail: Panoramablick auf den Loir.

Biegen Sie rechts und dann nach links Jean Moulin Denkmal rue. Unten auf der linken Seite die Gué Pferde vorbei.

Überqueren Sie die Straße und nehmen Fouleries der Brücke auf dem Loir links in die Gasse links. Auf der Straße biegen Sie nach rechts und dann nach links 2 mal.

Überqueren Sie mehrere Brücken und sich auf die Wassermühle am Fuße des Felsvorsprung von der Burg beherrscht.

2 km: überqueren den Parkplatz und klettern die 200 Stufen. An der Spitze biegen Sie rechts in die Gasse der Dirnen zu bekommen, um den Eingang des Schlosses kann das ganze Jahr über besucht werden.

Weiter in Castle Street und bewundern Sie die alten Häuser entlang der Rue Saint Lubin, der ehemalige Hauptarterie der von einem großen Brand im Jahre 1723 verschont Stadt.

2,5 km: Biegen Sie in die Straße links Huileries und bewundern ein Renaissance-Haus an der Ecke der Straße des Cuirasserie. Auf der rechten Seite können Sie das alte Hotel-Dieu des achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert, die alte Abtei von der Madeleine Court heute und Krankenpflegeschule zu sehen, die Madeleine-Kirche am südlichen Ende gebaut von "Felsvorsprung.

3 km: Nehmen der Straße von der Bank Street und Marschall Lyautey, kehren wir auf den Platz.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen