Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Reiseführer von der Perche

Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Perche

Reiseführer von der Perche - Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Perche

Die diskrete Landschaft Perche birgt so manchen verborgenen Schatz, der nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Nogent-le-Rotrou, die Hauptstadt, die das Label eines der schönsten Umwege Frankreichs trägt, hat eine ausgiebige Besichtigung verdient. Betrachten Sie die Fassaden der alten Wohnhäuser und besuchen Sie das Mittelalterschloss. Die Kathedrale von Chartres, die von ihrem Felsvorsprung aus stolz über den Fluss Eure ragt, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Meisterwerk der gotischen Kunst.

Die malerischen Häuser und das hochgelegene Schloss von Châteaudun lohnen eine Besichtigung. Auch der nostalgische Charme des Thermalkurortes Bagnoles-de-l'Orne, das historische Zentrum und die königliche Kapelle von Dreux oder das Architekturerbe von Mortagne-au-Perche, die ehemalige Hauptstadt der Grafschaft Perche, lohnen einen Besuch. Die Städte Alençon und Argentan zelebrieren wiederum das Jahrhunderte alte Erbe der Nadelspitze und bietet dazu angenehme Spaziermöglichkeiten. Auch an Orten mit Charakter fehlt es nicht, dazu gehören zum Beispiel die angenehme Kleinstadt Saint-Céneri-le-Gérei oder die koketten Mittelalterorte Domfront und Bonneval.

Viele Bauwerke sind wahre Hommagen an Kultur und Geschichte. Dazu zählen das Schloss von Carrouges, ein prestigeträchtiges Wohnschloss aus Ziegel- und Granitstein; das Schloss von Anet, ein Juwel der Renaissance, das für Diane de Poitiers errichtet wurde, aber auch das Schloss von Maintenon, in dem die geheime Ehefrau von Ludwig XIV. wohnte, oder das elegante Wasserschloss namens „Château d'O‟, das elegant verschiedene Architekturstile vereint. Unter den bemerkenswerten religiösen Bauwerken ist die Kathedrale von Sées ein wahres Juwel der normannischen gotischen Kunst.

Gourmetpausen verleihen Ihnen wieder neue Kräfte und verwöhnen dazu noch den Gaumen: der berühmte Camembert, die schwarze und weiße Boudin-Wurst, die Pastete aus Chartres, und der Mentchikoff (Schaumgebäck mit Schokoladenkern), oder auch der Schaumwein Poiré de Domfront sind einfach lecker.

Wenn Sie sich gern in grüner Natur aufhalten, wird es Ihnen in der Perche nicht an idyllischen Orten fehlen. Der Felsen von Oëtre bietet einen schönen Aussichtspunkt auf den Wald und die Schluchten von Rouvre. Die Regionalen Parks Perche und Normandie-Maine laden zu schönen Spaziergängen zwischen Waldgebieten, grünen Wiesen und charmanten Landsitzen ein, die majestätischen Wälder von Écouves und Bellême sind ideal für ruhige Ausflüge mit der Familie.

Reiseführer von der Perche

Eure-et-Loir

Spezialisiert auf Getreideanbau, das Departement Eure-et-Loir lädt ein die Landschaften mit Wäldern und Hecken im Regionalen Naturpark des Perche zu entdecken, und die Stadt Chartres bekannt für ihre gotische Kathedrale zu entdecken.

Orne

Königreich des Pferdes, die Orne schlägt den Landliebhabern vor, auf Entdeckung ihrer Trümpfe zu gehen: Landsitze des Perche, glanzvolle Gestüte, charmante Parks und Gärten, Schloß von Carrouges oder noch Wälder der zwei Regionalen Naturparks.

Wochenenden in der Perche

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen