Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Reiseführer von der Gascogne

Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Gascogne

Reiseführer von der Gascogne - Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Gascogne

Der Ruf der Herausragenden Stätten in der Gascogne eilt diesen klassifizierten Sehenswürdigkeiten voraus. Eines dieser Aushängeschilder ist der Talkessel von Gavarnie, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und den Besucher mit dem grandiosen Spektakel seiner üppigen Natur fasziniert. Der Gletscherkessel von Troumouse, der von Bergen umringt ist, ist eine weitere Sehenswürdigkeit der Region, die man gesehen haben sollte.

In Cauterets, ein angenehmer Kurort, bietet sich das beeindruckende Spektakel der Wasserfälle, die sich unter dem Bogen der einzigartigen Brücke von Spanien ergießen. Die Mittagsspitze von Bigorre bietet ein unvergessliches Panorama auf die Pyrenäenkette, der Höhensee von Gaube hingegen lädt dazu ein, von seiner herausragenden Natur im Herzen der Berge zu profitieren. Wanderer können hier ihrem Lieblingssport nachgehen und dabei die prachtvollen Landschaften des Pyrenäen-Nationalparks oder des Naturreservats Néouvielle bewundern.

Auch die Städte wissen ihre Besucher in ihren Bann zu ziehen. Auch, die historische Hauptstadt der Gascogne, ragt über das Tal des Gers und besitzt ein bemerkenswertes Erbe. Im Herzen der Landes ist die Stadt Dax mit Kuranstalten der größte Thermalkurort in Frankreich. Die Stadt Lourdes wiederum ist eine Pilgerhochburg, in der eine fast mysteriöse Stimmung herrscht und die aber auch für ihre schöne umliegende Natur bekannt ist. Surfer und Trendsetter finden in den schicken Badeorten Capbreton und Hossegor ihr Glück, wo man gut ausgehen und feiern kann.

In der Gascogne befindet sich auch das kleinste befestigte Dorf Frankreichs: Larressingle, das kleine Carcassonne des Gers. Machen Sie auch unbedingt einen Umweg über die Stadt Mont-de-Marsan, die auf halbem Wege zwischen Pyrenäen und Atlantik liegt und von sage und schreibe drei Flüssen durchflossen wird! Wer sich für Erbe interessiert, besucht die Stiftskirche La Romieu, ein Juwel der gotischen Architektur, die zweifach klassifiziert wurde und eine Etappe des Jakobswegs ist.

Die lokale Küche ist geprägt von sättigenden und schmackhaften Gerichten wie Garbure, eine traditionelle Suppe, Huhn vom Bauern aus dem Gers oder den Landes, Konfit und Stopfleber aus dem Gers und weißen Bohnen. Und dazu wird natürlich ein guter Armagnac serviert!

Reiseführer von der Gascogne

Gers

Im Herzen der Gascogne, der Gers, reich an Bastides und an Schlössern, lädt die Amateure von regionalen Produkten ein, seine bekannten kulinarischen Spezialitäten, seine Märkte und Geflügelmessen, seine traditionellen Feste und sein Weinanbaugebiet Armagnac zu entdecken.

Hautes-Pyrénées

Die fabelhaften Pyrenäen-Gipfel, die wunderbaren Höhenseen, die aussergewöhnlichen Naturstätten wie der Talkessel von Gavarnie oder noch die berühmte religiöse Stadt Lourdes, Hochburg der Wallfahrt, sind in den Hautes-Pyrénées zu entdecken.

Landes

Die ausgedehnte Sandebene des Regionalen Naturparks, bedeckt mit wohlriechenden See-Kiefern, das ozeanische Küstengebiet gesäumt von langen Stränden mit feinem Sand, die friedlichen Teiche und die angenehmen Radwege machen aus den Landes ein Reiseziel gut für die Entspannung und zur Ausübung sportlicher Freizeitbeschäftigungen.

Wochenenden in der Gascogne

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen