Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Reiseführer vom Dauphiné

Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Dauphiné

Reiseführer vom Dauphiné - Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Dauphiné

Das Gebiet Dauphiné zeigt mit Stolz seine beeindruckende Palette an natürlichen und architektonischen Schätzen zwischen den Alpen und der Rhone. Seine Städte sind immer einen Besuch wert. Sie werden verzückt sein von der Altstadt, dem Panorama und dem Museum in Grenoble. Mit Wonne erkunden Sie die Anhöhen von Briançon oder die Städte der Kunst und der Geschichte Valence und Vienne. Die kleineren Ortschaften stehen diesen Städten in nichts nach: Nyons ist berühmt für ihre Oliven, La Grave erstreckt sich am Fuße der Berge, die Festung Mont-Dauphin wurde von Vauban errichtet und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und die Mittelalterortschaft Le Poët-Laval in der Drôme besitzt charmante Kopfsteinpflastergassen.

Die nationalen und regionalen Naturparks lassen bei Freunden von authentischen und geschützten Orten keine Wünsche offen. Im Regionalen Naturpark des Vercors bewundern Sie die Schluchten der Bourne oder die malerische Ortschaft Pont-en-Royans mit ihren alten, hängenden Häusern und durchstreifen die fast schwebende Straße von Combe Laval. Im Regionalen Naturpark des Queyras kommen Sie in den Genuss einer geschützten Natur und einer bemerkenswerten Architektur. Dort befindet sich auch der klassifizierte Ort Saint-Véran, die höchste Gemeinde Europas, die eine Höhenlage von 2042 Metern hat. Der Park Écrins und der Chartreuse-Park ergänzen diese herausragende Liste an Naturräumen, zu denen natürlich auch der 3000 Hektar große und in die Berge eingebettete See von Serre-Ponçon gehört.

Wer gerne Ski fährt hat die Wahl zwischen drei berühmten Skigebieten: Serre Chevalier, Les Deux Alpes und L'Alpe d'Huez. Wer einen Aufenthalt im Zeichen der Geschichte sucht, der besucht das Schloss von Grignan, ein bemerkenswerter Bau aus der Renaissance und das imposanteste Schloss im Südosten Frankreichs. Nicht verpassen sollte man außerdem den Idealen Palast des Postboten Cheval, der unter Denkmalschutz steht und die bunt zusammengewürfelten und originellen Werke des inspirierten Postboten präsentiert.

Die Region ist auch ein Paradies für Genussmenschen und hat einige Spezialitäten aufzutischen: die Chartreuse, ein berühmter Pflanzenlikör, der Kartoffelgratin Dauphinois oder die Raviolen aus der Dauphiné, aber auch Walnüsse, Lavendel, Nugat, Olivenöl und einige leckere Käsesorten wie Saint-Marcellin, Picodon oder der Blauschimmelkäse aus Vercors-Sassenage. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Reiseführer vom Dauphiné

Drôme

Mischend Tradition und sanftes Leben, die Drôme bietet ebenfalls den Vorteil der Vielfalt ihrer Landschaften, gehend von den Hügeln und Dörfern der provenzalischen Drôme bis hin zu dem Voralpenmassiv des Vercors, wildes und geschütztes Gebiet, gut für Fusswanderungen und zur Entdeckung der Vogelfauna.

Hautes-Alpes

Versehen mit vielfachen Naturreichtümern, die Hautes-Alpes schenken den Amateuren wilder Landschaften die Möglichkeit die Freuden der Berge und alle ihre sportlichen Tätigkeiten zu geniessen und gleichzeitig von einer breiten Sonneneinstrahlung zu profitieren.

Isère

Naturschätze und historische Stätten verbindend, die Isère schlägt den Besuchern vor ihr wichtiges Erbe zu entdecken mit dem Vercors-Massiv, der Stadt der Kunst und der Geschichte Vienne, dem Regionalen Naturpark der Chartreuse oder noch Grenoble, Kunststadt, reich an Museen.

Wochenenden im Dauphiné

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen