Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Weine aus der Ardèche

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Ardèche

Weine aus der Ardèche - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Ardèche
8.0
1

Das Departement Ardèche war schon immer ein Land des Weins, das weiche und starke alkoholische Getränke an Feinschmecker anzubieten hatte. Viele der Weine aus der Ardèche tragen eine geschützte Herkunftsbezeichnung AOP oder eine geschützte geographische Bezeichnung IGP und werden in der ganzen Welt entkorkt.

So zum Beispiel der Saint-Péray, ein stiller oder prickelnder Wein, der wie Champagner hergestellt wird. Er trägt eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung und wird auf kalk- oder granithaltigen Böden angebaut. Auch der Condrieu ist ein sehr beliebter Wein aus der Ardèche. Er wird in drei Departements auf einer Fläche von ca. Einhundert Hektar angebaut und enthält nu reine Traubensorte, die Viognier. Er kann einen recht hohen Alkoholgehalt haben und wird als weicher Wein gekeltert.

Der Chatus, der seit dem 16. Jahrhundert in der Ardèche produziert wird, ist zur großen Freude aller Weinkenner seit den 2000er Jahren wieder auf dem Markt. Der farbige Wein mit hohem Tanningehalt reift lange Zeit im Eichenfass, ehe er sein volles Aroma entfaltet.

Der Oktoberlese, ein weicher Wein aus der Viognier-Traube, die geerntet wird, wenn sie schon überreif ist, ist ebenfalls sehr begehrt, vor allem als Aperitif oder zu Gänsestopfleber und Nachtisch mit Kastanien.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen