Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Senf aus Meaux

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Seine-et-Marne

Senf aus Meaux - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Seine-et-Marne
8.7
4

Ja, in Frankreich gibt es nicht nur den Senf aus Dijon! Auch der hochwertige Senf aus Meaux ist in ganz Frankreich berühmt! Verkauft wird er in einem kleinen Töpfchen aus lasiertem Steingut mit einem Korken, der mit rotem Wachs versiegelt ist. Der Senf wird auf traditionelle Weise aus ganzen und zerstoßenen Senfkörnern hergestellt, die zu 95 % aus Kanada stammen. Die Körner werden mit Salz, Alkoholessig und Gewürzen vermischt.

Heute gibt es verschiedene Sorten des Pfeffers aus Meaux wie den Senf mit grünem Pfeffer, mit Feigen, mit Honig, mit Chili aus Espelette oder auch mit Cognac. Diese Spezialität mit subtilem Aroma und exquisitem Geschmack passt hervorragend zu Fleisch und ist auch ideal für die Zubereitung einer Soße oder Essig-Öl-Salatsoße.

Die Zutat wurde im 18. Jahrhundert in Meaux erfunden, als ein Würdenträger des Kapitels das Herstellungsgeheimnis an J.B. Pommery weitergab, ein Bauer der Stadt. Der Senf wird heute in die ganze Welt exportiert.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen