Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Rührkuchen mit vier Zutaten

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Bretagne

Rührkuchen mit vier Zutaten - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Bretagne
9.0
5

Gibt es einen berühmteren Kuchen als den Quatre-quarts, diesen so leckeren Rührkuchen aus der Bretagne? Er wird heute in ganz Frankreich gern gegessen und ist bei kleinen und großen Naschkatzen sehr beliebt.

Seinen Ursprung kennt man nicht, das Rezept ist aber weit verbreitet und es gibt zahlreiche Varianten. Sein Name stammt von seinen vier Zutaten, die man für den Teig verwendet. Mehl, Zucker, Butter und Eier, jeweils zu gleichen Teilen, vier Zutaten, die jeweils ein Viertel des Kuchens ausmachen.

Dank der vielen möglichen Varianten gibt es heute diesen Rührkuchen für jeden Geschmack, mit Zitronenschale, Vanille, Schokolade oder auch Rum. Er schmeckt am Nachmittag oder auch zum Frühstück, pur oder mit etwas Honig oder Konfitüre bestrichen.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen