Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Pompadour-Kartoffel

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Somme

Pompadour-Kartoffel - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Somme
7.0
7

Die 1992 kreiert und zu Ehren der berühmten Marquise Pompadour benannte Pompadour-Kartoffel wird hauptsächlich in der Picardie angebaut. Wegen ihrer hohen Qualität trägt sie ein Rotes Label und die Marke „Terroirs de Picardie". Die Kartoffel ist eine Kreuzung aus den Sorten BF 15 und Roseval, und obwohl sie sehr empfindlich ist, hat sie einen bei Kennern sehr beliebten einzigartigen Geschmack. Sie wächst in einem milden und gemäßigten Klima und weist dank den sandigen Böden der Küstengebiete besondere Nährwerteigenschaften auf.

Die gelbe, leicht kupferfarbene Pompadour-Kartoffel ist eine Spätsorte, die zwischen Ende August und Anfang September reif wird. Sie hat eine gute Festigkeit beim Kochen und kann dampfgegart, in Wasser gekocht, gebraten, als Gratin serviert und auch für einen Salat verwendet werden.

Die Pompadour-Kartoffel ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien und wirkt gesundheitsfördernd. Sie mindert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und dank ihrem Gehalt an Stärke senkt sie auch den Cholesterinspiegel.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen