Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Olive von Nizza

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes

Die Olive von Nizza - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes
9.6
12

Die Gegend von Nizza ist berühmt für ihre Olive, die Caillette, mit ihrem so einzigartigen Geschmack. Klein und grün oder schwarz, die Olive von Nizza besitzt eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung (AOC) Olive de Nice. Der Anbau erstreckt sich von der Gegend von Menton bis in die Gegend von Grasse, und vom Küstengebiet bis zum Hinterland. Die Olive von Nizza isst man ausgezeichnet zum Aperitif: ganz oder in Form von Tapenade, köstliches Olivepüree, das auf Brot aufgestrichen wird. Ein wahrer Genuss! Als Olivenöl wird sie ausgezeichnet Salate und alle provenzalischen Gerichte begleiten können. Die Ölmühle von Opio gilt übrigens für ihr vorzügliches kaltgepresstes Olivenöl.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen