Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Innereienspieß aus La Ferté-Macé

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Orne

Innereienspieß aus La Ferté-Macé - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in der Orne
8.3
3

Der Innereienspieß aus La Ferté-Macé besteht aus Innereien in Würfelform, die auf einen Holzspieß aufgespießt werden. Normalerweise verwendet man dafür Pansen und Füße vom ausgewachsenen Rind, die gekratzt, überbrüht, pariert und vom Knochen gelöst wurden.

Der Legende nach soll diese Speise von einem Paar Holzfäller erfunden worden sein, die Zidor und Césarine hießen. Nachdem sie aus dem Wald verjagt worden waren, soll ihnen ein Metzger Innereien gegeben haben, die sie also mit Butter und Calvados in einem Topf kochten. Die Fleischstücke können auch lose mit Soße gegessen werden. Man serviert dazu einen Cidre aus der Normandie und Dampfkartoffeln.

Die Bruderschaft der Innereien aus La Ferté-Macé macht den Innereispieße von La Ferté-Macé in ganz Frankreich bekannt.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen