Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Grisette aus Montpellier

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden im Hérault

Grisette aus Montpellier - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden im Hérault
8.1
7

Die Grisettes aus Montpellier gehören zu den ältesten Bonbons in Frankreich. Die Inspiration für diese Süßigkeit stammt aus der Arbeit der Apotheker im Mittelalter. Der Legende nach waren die Grisettes aus Montpelliers bei den Pilgern auf dem Jakobsweg sehr beliebt, die sie als Atemerfrischer nutzten.

Bei dem Bonbon handelt es sichum eine erbsengroße schwarze Kugel, die durch den kristallierten Zucker leicht weißlich ist. Traditionell wird das Bonbon in einem Kupferkessel mit Zucker, Wasser, Honig, Lakritz und etwas Farbstoff gekocht. Nacheinem großen Aufschwung der Produktion im 18. Jahrhundert gibt es heute nur noch einen Produzenten für diese Bonbons aus Montpellier. Trotzdem ist die Süßigkeit nach wie vor bei den Einheimischen der Region und den Touristen äußerst beliebt.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen