Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Brioche aus Paris

Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in Paris

Brioche aus Paris - Führer Gastronomie, Urlaub & Wochenenden in Paris
7.0
4

Die auch Brioche mit Kopf genannte Brioche aus Paris ist sicher eine des bekanntesten ihrer Sorte überhaupt. Mit ihrem geriffelten, gold gebackenen Kragen und ihrer leichten und schmackhaften Textur ist sie bei allen Naschkatzen zum Frühstück oder Nachmittagstee pur, mit Konfitüre oder Schokoladenaufstrich äußerst beliebt.

Die Brioche aus Paris besteht aus Butter, Eiern, Zucker, Milch, Salz und Hefe und wird aus zwei Teigkugeln geformt, die aufeinandergesetzt und vor dem Backen mit Ei bepinselt werden.

Die Bezeichnung Brioche stammt vom Beginn des 15. Jahrhunderts und das Hefefeingebäck soll entweder aus der Landschaft Brie in der Nähe von Paris oder aus der Stadt Saint-Brieuc in der Bretagne stammen. In Paris kamen die ersten Brioches im Laufe des 17. Jahrhunderts auf den Markt, und eine erste schriftliche Aufzeichnung dieses Rezeptes stammt aus 1742.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen