Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Rodez

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Aveyron

Rodez - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Aveyron
9.6
5

Die auf einer 627 m hohen Bergspitze gelegene Hauptstadt des Departements Aveyron lädt Freunde der Architektur dazu ein, ihr vielseitiges architektonisches sowie künstlerisches Angebot zu entdecken.

Die wunderschöne Kathedrale Notre-Dame aus rosa Sandstein, ein Symbol der Stadt Rodez, ist ein Meisterwerk der gotischen Kunst. Das historische Monument mit Festungscharakter verfügt über einen sehr schönen Glockenturm im gotischen Flamboyantstil und über zwei massive Türme, die die Westfassade einfassen. Im Kircheninneren können ein Lettner aus Stein, mit Schnitzereien verzierte Chorstühle aus dem 15. Jahrhundert und ein Orgelgehäuse aus dem 17. Jahrhundert betrachtet werden.

Rund um die Kathedrale können die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Altstadt erkundet werden: der Bischofspalast mit seiner Hufeisentreppe, die beiden Türme namens Corbières und Raynalde aus dem 15. Jahrhundert, die Fußgängergassen mit ihren Geschäften oder auch die wunderschönen Anwesen aus dem Mittelalter und der Renaissance wie zum Beispiel die Häuser Benoît, Guitard, Armagnac und Annonciation offenbaren sich bei einem gemütlichen Spaziergang durch das historische Zentrum von Rodez.

Wer sich für Kultur interessiert, hat die Wahl zwischen dem Museum Fénaille mit seiner bemerkenswerten Sammlung an Statuen aus Hinkelsteinen und seinen Ausstellungen zu den Themen Antike, Mittelalter und Renaissance; dem Kunstmuseum Denys-Puech mit seinen Sammlungen an Skulpturen und Gemälden aus dem 19. und 20. Jahrhundert sowie Wechselausstellungen über zeitgenössische Kunst; dem Museum Soulages mit seiner Sammlung an mehr als 500 Werken und Dokumenten des Malers Pierre Soulages, der aus Rodez stammt.

Die wichtigste Veranstaltung im Sommer ist das interregionale Festival der okzitanischen Kulturen Estivada, das jedes Jahr in der letzten Juliwoche stattfindet. Auf dem fünftägigen Programm stehen Musik, Gesang, Theater, Literatur, Erzählungen, Poesie, Tanz, Kino und Konferenzen, und das Ganze in einer geselligen Atmosphäre!

Zusätzliche Informationen
Rodez

Präfektur der Aveyron-Abteilung, ist die Stadt auf einem Felsvorsprung mit Blick auf das Tal der Aveyron am Treffpunkt von zwei geographischen Regionen, Nord Causse Comtal, Süden Ségala gebaut.

Fünf Jahrhunderte vor Christus, die Kelten gab dieser Stadt den Namen Segodunum; von Anfang an von der römischen Besatzung war das Zentrum der Region. In der Mitte des dritten Jahrhunderts wurde Segodunum Ruthena umbenannt (von Ruteni), wird es uns erst nach verschiedenen Transformationen zu erreichen, unter der aktuellen Form von Rodez.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle

Ereignisse und Feste

Antiquitäten und die schönen Antiquitäten, Wochenende Anfang Mai in die Halle von Rodez.

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant