Das Haus und die Gärten von Claude Monet

Urlaub, Reisen & Tourismus in der Eure

Tourismus > Frankreich > Haute-Normandie > Eure > Das Haus und die Gärten von Claude Monet
Das Haus und die Gärten von Claude Monet - Tourismus in der Eure

Das im Herzen der hübschen Ortschaft Giverny gelegene Haus von Claude Monet, in dem der Künstler mit seiner Familie von 1883 bis 1926 lebte, ist berühmt dafür, mit seinen prachtvollen Gärten, die heute als „Bemerkenswerte Gärten" klassifiziert sind, eine große Quelle der Inspiration für den berühmten Maler des Impressionismus gewesen zu sein. An diesem Ort, in dem Normannischen Garten und im Wassergarten, die heute identisch wieder hergerichtet wurden, hat Claude Monet einige seiner bekanntesten Werke gemalt, darunter die Seerosen, die heute in dem Museum der Orangerie in Paris ausgestellt sind.

Der Wassergarten, der von dem Maler selbst gestaltet wurde, wird von einem kleinen Seitenarm des Flusses Epte durchzogen, und bildet ein zauberhaftes Gesamtbild mit einer japanischen Inspiration, mit der berühmten kleinen, grün gestrichenen Brücke mit ihren Glyzinien, dem Teich mit den unzähligen Seerosen, dessen Ufer umrahmt ist von Trauerweiden, Bambus, Pfingstrosen und Lilien. Ein exotischer Garten mit einem Hauch charmanter Romantik...

Vor dem rosafarbenen Haus mit seinen grünen Fensterverschlägen liegt der Blumengarten, auch Normannischer Garten genannt, in dem vom Frühjahr bis zum Herbst Blumen in allen nur erdenklichen Farben blühen. Die unzähligen Kletterrosen und Blumenbeete machen aus diesem Garten ein wahres Paradies für alle Blumenfreunde!

Bei einem Besuch des Hauses von Monet, das von April bis November geöffnet ist, können Sie auch die eindrucksvolle Sammlung an japanischen Grafiken bewundern, die von Claude Monet sorgfältig zusammengetragen wurde. Erleben Sie die Atmosphäre in dem Wohnhaus des impressionistischen Malers in den verschiedenen, noch wie zu Lebzeiten des Künstlers möblierten Zimmern, darunter der kleine blaue Salon, das Wohn-Atelier, das gelbe Esszimmer mit dem Steingutgeschirr, die Küche mit den blauen Kacheln und den Küchenutensilien aus Kupfer oder auch die privaten Gemächer im oberen Stockwerk.

Um mehr über die Geschichte des Impressionismus, seine Folgen und seine Wirkung auf die Kunst im 20. Jahrhundert zu erfahren, können Sie das Museum des Impressionismus besuchen, das sich in direkter Nähe zu den Gärten von Monet befindet!

Ihre Stimme:

Einen Link zu dieser Seite erstellen
Zurück zum Eure Reiseführer

BEREITEN SIE IHREN URLAUB VOR

Finden
In der Nähe Ihres Zielortes

LOKALISIERUNG IN DER EURE

ERGÄNZENDE ARTIKEL - DAS HAUS UND DIE GÄRTEN VON CLAUDE MONET

Reiseführer und touristische Informationen über Giverny
Unumgänglichen touristischen Orten in der Eure
Unumgänglichen touristischen Orten in der Haute-Normandie
Bilder aus der Kategorie "Giverny" zum Ansehen und Herunterladen
Bilder der Eure zum Ansehen und Herunterladen
Bilder von der Haute-Normandie zum Ansehen und Herunterladen

URLAUB & REISEN IN DER EURE

Ferienhäuser in der EureFremdenzimmer in der EureCampingplätze in der Eure
Hotels in der EureRestaurants in der EureFreizeitaktivitäten in der Eure
Mietwagen in FrankreichFlüge nach Frankreich 
Hotel Le Drakkar
Das Inter-Hotel Le Drakkar bietet kostenloses WLAN, komfortable Zimmer und rund um die Uhr Zugang zum Hotel. Sie wohnen in ruhiger Umgebung im Herzen der...
Eure
Hotel Normandy
Das Hotel Normandy liegt in der Innenstadt von Vernon, 4 km von Giverny und 2 km vom Château de Bizy entfernt. Im Hotel Normandy...
Weitere Informationen
Erlebnisfreizeit
Tausende von originellen Aktivitäten nach Wunsch
Urlaub in der Eure
Urlaub in der Eure zum niedrigsten Preis
Mietwagen
Buchen Sie Ihr Auto zu einem Spitzenpreis!
Bed and Breakfast-Verzeichnis
Eine breite Auswahl von Bed and Breakfast in der Eure