Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Figeac

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Lot

Figeac - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Lot
8.2
39

Kunststadt und historische Stadt, Figeac ist auch eine mittelalterliche Stätte voller Charme. Mit einem reichen alten Erbe, die Altstadt ermuntert zur Promenade. Die malerischen Gassen an denen sich Patrizierhäuser mit gemeisselten Fassaden und Häuser aus Stein und mit Fachwerk säumen, werden ohne Zweifel die Freude der Spaziergänger machen. Unumgängliche Etappe des Rundgangs in dem historischen Zentrum, den schönen Platz Ecritures entdeckt man mit dem

modernem Werk aus schwarzem Granit von Joseph Kosuth, das eine enorme Nachbildung des Stein von Rosette, darstellt. Für alle die mehr über die Welt der Schrift wissen möchten, das Museum Champollion bietet eine reiche Ausstellung über den berühmten Entzifferer der Hieroglyphen Jean-François Champollion, und die Geschichte der Schrift. Die Besichtigung von Figeac setzt mit einem alten Gebäude fort, das Patrizierhaus Monnaie. Dieses prächtige mittelalterliche Haus aus dem XIII. Jahrhundert birgt das Museum des Alten Figeac welches anhand seiner Mineraliensammlungen und Münzensammlungen ermöglicht besser die Geschichte der Stadt zu kennen. Schliesslich, um ein schönes Panorama auf die mittelalterliche Stätte zu haben, Richtung Aussichtspunkt der sich in der Nähe der Kirche Notre-Dame-du-Puy befindet. Von dort oben ist der Blick auf die Dächer der Altstadt wirklich wunderschön.

Zusätzliche Informationen
Figeac

Es ist in einer vielfältigen Landschaft, die Figeac, charmante kleine Stadt von Lot, seine Züge gezogen. Zwischen dem Quercy und die sanften Hügel des Ségala, breitet sich die Stadt ihren so typischen Straßen mit Häusern aus Stein gerade Geschichte Ausgänge auf dem fruchtbaren Boden von Limargue ausgekleidet. Die weiten Wiesen neben in-Bilder während aalen Flüsse Wälder. Geburtsort von Champollion, der kleinen Stadt, die ursprünglich gebaut um eine Abtei aus 753, entwickelt das Handwerk, bevor er in den ersten Teil des zwanzigsten Jahrhunderts die Industrialisierung mit der Einrichtung eines Luftfahrtunternehmen. Die Geschichte erzählt von einer Taube ein Kreuz in den Himmel unter Pippins Augen trägt die Kurz die Lage der Stadt entschieden. Figeac fand sich im Herzen des religiösen Krieges. Dann blühte die Stadt bis zum Ersten Weltkrieg, wo Figeac eine bewegte Geschichte hinter sich. Widerstand war sehr präsent in dem Gebiet und Auseinandersetzungen mit den Deutschen waren Mörder. Stadt der Kunst und Geschichte, Figeac ist ein außergewöhnlicher Ort zwischen einem bemerkenswerten natürlichen Umgebung und einem reichen historischen Erbe perfekt erhalten.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Figeac hat den Charme vergangener Zeiten bewahrt. Sie werden also einen Spaziergang in der Altstadt genießen, die die Morphologie der kleinen verwinkelten Gassen des Mittelalters gehalten. Auf dem Weg, gehen Sie auf den Spuren der Vergangenheit zwischen den Häusern und Sandstein Villen. Beachten Sie, sagte, das Hotel der König Viguier, das Haus die Templer oder die Geldpresse genannt. Heute ist das Gebäude aus dem dreizehnten Jahrhundert ist ein Museum. Sie können nicht die mittelalterliche Festung von Balene verpassen. Erste und bleibt Gericht Zentrum für zeitgenössische Kunst zu werden. Mansions folgen einander entlang der Straßen, wie das Hotel Auglanat dem fünfzehnten Jahrhundert, das Hotel Lostanges, die Dumont Hotels Sournac und Galiot Hotel Genouillace.

Wenn Sie suchen, finden Sie die Süd- und West-Nadeln zu sehen. Diese großen Stein Obelisken messen jeweils 14,50 Meter und 11,50 Meter. Obwohl wir ihre Rolle nicht wissen, sie sind ein Teil der Kuriositäten der Figeac.

Das religiöse Erbe ist auch ein Besuch. Beginnend mit der Kirche von St. Saviour geweiht in 1092. Stark im Laufe der Zeit überarbeitet, bleibt das Gebäude beeindruckend und hat bemerkenswerte polychrome Holz des siebzehnten Jahrhunderts. Die Karmeliterkirche zeugt von der ehemaligen dort ansässigen Karmeliterkloster. Schließlich dominiert die Notre-Dame-du-Puy die Stadt. Romanischen Stil, hat es schön geschnitzte Kapitelle und ein hervorragendes Altarbild geschnitzt Nussbaum. Sie werden auch Kalvarienberg Treppe gedrückt werden, um zu leihen, um die Höhen von Cele Figeac führt, wo der Kalvarienberg im Jahre 1822 während der Großen Kommission errichtet steht und ihm den Namen gaben zu diesen Schritten.

Geburtsort von Champollion, Figeac würdigte die bedeutenden Ägyptologen durch die Schaffung des Museums der Schriften. Es ist in diesem Ort, wo man das Leben und Werk von Champollion zu entdecken, sondern auch den Ursprung der ganzen Welt zu schreiben. Statt der Schriften hat ein Werk von Joseph Kosuth. Gravierte in schwarzem Granit, eine riesige Nachbildung des Rosetta Stone bedeckt den Boden. Die Gesamt entdeckt Arbeit seit den hängenden Gärten des Museums. Die Übersetzung ist lesbar auf einer Glasplatte. Die Kinder können in die Vergangenheit durch ein lustiges Spiel reisen zu lernen und dabei Spaß Geburt des Schreibens haben.

Um sich zu entspannen, können die Gäste den Rand des Cele erreichen, wenn ein Freizeitpark mit Spielplatz und Wellenbad im Sommer geöffnet ist, auf Sie wartet. Sie können auch die umliegende Natur beim Wandern, Radfahren oder Kanufahren zu sehen.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Jeden Samstagmorgen, ist eine Explosion von Geschmack auf dem Markt Figeac. Land Lamm, Safran und Rotweine erwarten Sie in den Regalen der Einzelhändler. Sie werden lokale Produkte und die reiche und schmackhafte Gerichte aus dem Südwesten zu finden. Im August können Sie einen Nachtmarkt, wo viele lokale Handwerker ihre Waren feil.

Straddling zwischen Ende Juli und Anfang August, dringt das Theaterfestival in den Straßen von Figeac. Die Schauspieler, die Stadt investieren und ihre Texte in den alten Straßen deklamieren, wo alte Gebäude eine neue Dimension in den Raum geben. Fans des Genres werden diese hochfliegenden Worte in dem Land genießen, die Geburt Champollion gab.

Im August sind sie Musikliebhaber, die das Musikfestival Around Cordes genießen. Renommierte Musiker werden die melodischen Gesang ihrer Instrumente in Kirchen, Schlössern und Abteien argumentieren von der de Figeac Pays.

Das erste Wochenende im Mai, ist das Fest zu Figeac. Das Programm, Kirmes, Fackelzug, populäre Tanz und Bandas zeigen. Unterhaltung für Jung und Alt wird das Wochenende in eine festliche und freundliche Atmosphäre zu markieren.

Im Oktober, Straßenkünstler Abstieg in die Stadt, die Sie tolle Shows im Missing Link des Festivals zur Verfügung zu stellen.

Im Dezember feiert Figeac Weihnachten mit seinem Weihnachtsmarkt. Viele Stände originelle Geschenke anbieten wird in einer warmen und freundlichen Atmosphäre vorhanden sein.

Bilder

Fachwerkhäuser von Figeac
Fachwerkhäuser von Figeac
Das Bild ansehen
Fest Figeac
Fest Figeac
Das Bild ansehen
Figeac Eine Straße bei Nacht
Figeac Eine Straße bei Nacht
Das Bild ansehen
Museum Champollion, die Nacht
Museum Champollion, die Nacht
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant