Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Brücke Alexandre-III

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris

Brücke Alexandre-III - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris
8.3
3

Die 1900 anlässlich der Weltausstellung eröffnete Brücke Alexandre-III, ein Symbol für die französisch-russische Freundschaft, überspannt die Seine, an der Kreuzung des 7. und 8. Arrondissements, wo so berühmte Monumente wie das Invalidenheim auf der einen und der Große und der Kleine Palast auf der anderen Seite stehen.

Die als Historisches Monument eingestufte Brücke ist eine der symbolträchtigsten Brücken in der französischen Hauptstadt. Die vier äußeren Enden der Brücke werden von vier, jeweils 17 m hohen Pylonen begrenzt, auf denen jeweils eine vergoldete Bronzefigur steht, die jeweils die Schönen Künste, den Handel, die Industrien und die Wissenschaft repräsentieren.

Die Brücke Alexandre-III, die sich in der Nähe der Metrostation Invalides befindet, verdankt ihren Namen dem russischen Zaren Alexander III. und bietet auch einen schönen Blick auf den berühmten Eiffelturm, der nicht weit von der Brücke entfernt ist. Die tagsüber und nachts sehenswerte Brücke ist bei Touristen aus aller Welt stets ein beliebtes Ziel.

Besichtigungsideen in der Umgebung