Bordeaux

Urlaub, Reisen & Tourismus in der Gironde

Tourismus > Frankreich > Aquitanien > Gironde > Bordeaux
Bordeaux - Tourismus in der Gironde

Die in der ganzen Welt für ihre hervorragende Weinlage bekannte Hauptstadt der Aquitaine besitzt auch ein kostbares Architekturerbe. Die Stadt der Kunst und der Geschichte Bordeaux, ein Juwel des 18. Jahrhunderts, und die seit 2007 zum Welterbe der Unesco gehört, entführt ihre Besucher in die Zeit der Aufklärung. Eines der bemerkenswertesten städtebaulichen und architektonischen Gesamtwerke überhaupt, das Sie bei einem Spaziergang entlang der Kais des Flusses Garonne, durch die eleganten Straßen und über die monumentalen Plätze erkunden können. Zu den herausragenden Orten aus dieser Epoche gehören der sehr belebte Platz der Komödie mit seinem Großen Theater im neoklassischen Stil mit majestätischen, korinthischen Säulen, der Platz der Börse mit seinem Brunnen der Drei Grazien und die Alleen von Tourny.

Bei einem Bummel durch den historischen Ortskern entdecken Sie auch die mittelalterliche Seite von Bordeaux: die Kathedrale Saint-André mit ihren mit Meißelarbeiten verzierten Portalen, ihrem gotischen Chor und ihrer Orgelempore aus der Renaissance, das imposante Tor Cailhau, das Karl VIII. gewidmet ist, die Kirche Sainte-Croix mit ihrer Fassade, die im romanischen und lokalen Saintongeais-Stil verziert ist oder auch das Tor der Großen Glocke, der Belfried des ehemaligen Rathauses, sind Überreste aus dem Mittelalter. Der von der Kathedrale Saint-André isoliert stehende Turm Pey Berland aus dem 15. Jahrhundert bietet von seiner Spitze aus eine herrliche Aussicht auf die Dächer und Glockentürme der Stadt. Um diese Aussicht genießen zu können, müssen Sie aber zuerst die 231 Stufen der Wendeltreppe erklimmen! Unweit von diesem Juwel im gotischen Flamboyantstil befindet sich die berühmte Fußgängerstraße Sainte-Catherine, eine lange Geschäftsstraße, die bei allen Shoppingfans besonders beliebt ist und den Platz des Sieges mit dem Platz der Komödie verbindet.

Gartenfreunde wird es eher an die Ufer der Garonne ziehen, wo sich auf beiden Uferseiten der herrliche Garten der Lichter erstreckt. Diese riesige Grünanlage mit ihren Fußgängeralleen und Blumenbeeten bietet nicht nur eine herrliche Sicht auf den Fluss und das Viertel Bastide auf der rechten Uferseite, sondern ist auch mit unzähligen Lampen bestückt, die den Garten bei Dämmerung in ein märchenhaftes Licht tauchen. Die Spaziergänger setzen ihren Weg dann fort in Richtung der immensen Esplanade Quinconces, wo auf einer Seite zwei schnabelförmige Säulen und auf der anderen das berühmte Monument der Girondisten stehen, das am Ende des 19. Jahrhunderts zur Erinnerung an die Abgeordneten der Gironde aufgestellt wurde, die während der Französischen Revolution Opfer des Terrors wurden. Dieses Mahnmal, ein denkmalgeschütztes Historisches Monument, besteht aus zwei Becken mit bronzenen Hippokampen und einer 43 m hohen Säule, auf deren Spitze eine Statue der Freiheit ihre Ketten bricht. Wenige Straßen weiter befindet sich der öffentliche Garten, ein 10 ha großer Park im englischen Landschaftsstil, der bei Spaziergängern und Joggern sehr beliebt ist und unter anderem über einen botanischen Garten, eine Bibliothek und ein Museum für Naturgeschichte verfügt.

Die Stadt der Lichter ist auch ein ideales Ziel für Touristen, die Lust auf Kultur haben: Museum der Aquitaine über die Geschichte von Bordeaux und der Region Aquitaine von der Urzeit bis heute; Kunstmuseum mit Sammlungen an Gemälden und Skulpturen vom 15. bis 20. Jahrhundert; Museum der dekorativen Künste mit Porzellan, Möbeln, Gemälden und Gravuren; Nationales Zollmuseum über die Geschichte des Zolls in Frankreich; Museum für Naturgeschichte mit zoologischen, mineralogischen und paläontologischen Sammlungen; Museum für moderne Kunst, deren Werke im ehemaligen Lebensmittellager Lainé ausgestellt werden.

Feinschmecker sollten Bordeaux nicht verlassen, ehe sie nicht die berühmten Canelés probiert haben, diese kleinen berühmten Küchlein mit Rum und Vanille, die hervorragend zu einer Tasse Kaffee oder Tee passen…

Ende Juni stehen die Ufer der Garonne im Mittelpunkt des Geschehens bei einem der beiden herausragenden Ereignissen des Stadt, „Bordeaux feiert den Fluss" in den ungeraden Jahren und „Bordeaux feiert den Wein" in den Jahren mit gerader Zahl. Auf dem Programm: Konzerte, Spektakel, Feuerwerk und zahlreiche Animationen!

Ihre Stimme:

Einen Link zu dieser Seite erstellen
Zurück zum Gironde Reiseführer

BEREITEN SIE IHREN URLAUB VOR

Finden
In der Nähe Ihres Zielortes

LOKALISIERUNG IN DER GIRONDE

ERGÄNZENDE ARTIKEL - BORDEAUX

Reiseführer und touristische Informationen über Bordeaux
Die Kirchen und Kathedralen, das reiche religiöse Erbe Frankreichs
Die Städte mit ihrem architektonischen und kulturellen Erbe
Die Weinlagen, in denen der beste Wein produziert wird
Unumgänglichen touristischen Orten in der Gironde
Unumgänglichen touristischen Orten in Aquitanien
Bilder der Gironde zum Ansehen und Herunterladen
Bilder von Aquitanien zum Ansehen und Herunterladen

URLAUB & REISEN IN DER GIRONDE

Ferienhäuser in der GirondeFremdenzimmer in der GirondeCampingplätze in der Gironde
Hotels in der GirondeRestaurants in der GirondeFreizeitaktivitäten in der Gironde
Mietwagen in FrankreichFlüge nach Frankreich 
Mercure Cité Mondiale
Das Mercure Cité Mondiale liegt im reizvollen Viertel Chartrons in Bordeaux. Es bietet Ihnen eine Panoramaterrasse mit Blick über die Garonne, auf den...
Gironde
Erlebnisfreizeit
Tausende von originellen Aktivitäten nach Wunsch
Hotels Gironde
Reservieren Sie Ihr Hotel on-line und profitieren Sie von unseren besonderen Angeboten!
Mietwagen in der Gironde
Ihr Auto wartet auf Sie bei Ihrer Ankunft
On-line Hotels
Profitieren Sie von unseren besonderen Angeboten. Reservieren Sie Ihren Aufenthalt und sparen Sie.