Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Avignon

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Vaucluse

Avignon - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Vaucluse
8.5
59

Stätte der Päpste von 1309 bis 1376, das Herz der Altstadt von Avignon ist heute im Welterbe der UNESCO eingeschrieben. Von ihrer Befestigungsanlage geschützt, die Altstadt hat wunderbare Beweise ihrer Vergangenheit bewahrt. Der im XIV. Jahrhundert erbaute Palast der Päpste ist eine unvermeidliche Etappe des Besuches. Diese Festung, der Wohnsitz der Päpste im XIV. Jahrhundert, ist ein fabelhafter gotischer Palast zusammengesetzt aus zwei Teilen, ein Alter Palast und ein Neuer Palast.

Der Platz Palais ist ebenfalls mit anderen glanzvollen Gebäuden umgeben, wie das Petit Palais, dem ehemaligen Wohnsitz der Erzbischöfe, das jetzt ein Museum ist, das Gemälde und Skulpturen vereint; das Patrizierhaus Monnaies und seine barocke Fassade des XVII. Jahrhunderts; aber auch die im XII. Jahrhundert erbaute Kathedrale Notre-Dame-des-Doms.

Der Felsen des Doms, der Ursprung selbst der Stadt ist, ist ein angenehmer hochgestellter Garten, der einen schönen Blick auf die Rhône und besonders auf die Brücke Saint-Bénezet anbietet, bekannt unter dem Namen die Brücke von Avignon.

Der Platz Horloge, mit seinen Platanen und seinen Kaffeeterrassen, ist ein angenehmer und sehr belebter Ort, besonders während der Periode der Festspiele von Avignon. Die Strasse Teinturiers, die sehr malerisch ist, ist für die Spaziergänge längs des Flusses der Sorgue mit ihren hübschen Schaufelrädern, angenehm.

Im Juli, das berühmte Festival von Avignon, "In" und "Off", ist ein grosser Vorstellungsmoment. Das Festival "In", das im Ehrenhof des Palastes der Päpste stattfindet, ist den Theaterstücken, den Konzerten oder noch dem Tanz gewidmet. Das Festival " Off " schlägt zahlreiche Vorstellungen in der ganzen Stadt vor.

Zusätzliche Informationen
Avignon

Der ehemalige Stadt der Päpste, ist die Stadt von Avignon befindet sich in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur, im Departement Vaucluse, am Rande des Gard und Bouches-du-Rhône. Es findet sich am linken Ufer der Rhone, in der Nähe von Nimes, Orange, Montpellier oder Arles.

Weltkulturerbe der UNESCO, die Stadt Avignon ist bekannt für die Ausrichtung der Päpste 1309-1423, neben römischen Päpste. Es ändert Gesicht im Laufe des achtzehnten Jahrhunderts mit modernen Einrichtungen und das Verschwinden von vielen mittelalterlichen Gassen. Heute Avignon ist am besten bekannt für sein architektonisches Erbe sowie die kulturellen Einfluss weltweit.

Die Stadt ist eine der wenigen Städte Französisch zu ihren Wällen und das historische Zentrum, die jedes Jahr viele Touristen anziehen bewahrt haben. Gastronomie, einschließlich der Weinproduktion, sind auch erfolgreich Avignon.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Das Palais des Papes, dem vierzehnten Jahrhundert Denkmal, ist sicherlich die bekanntesten touristischen Standort in der ganzen Stadt von Avignon. UNESCO-Standort, ist es eines der größten gotischen Gebäude des Mittelalters. Der ehemalige päpstliche Residenz, war diese Festung der Sitz des westlichen Christentums für viel des vierzehnten Jahrhunderts. Das Palais des Papes setzt sich aus der Überlagerung von zwei separaten Gebäuden, dem alten Palast von Benedikt XII hergestellt, die auf dem Rocher des Doms und dem neuen Palast von Clemens VI nimmt. Es ist heute eine der zehn am meisten besuchten Französisch Denkmäler pro Jahr und jährlich veranstaltet wichtige kulturelle Veranstaltungen wie das Festival "in" zu Avignon. Während des Besuchs kann man die zwölf Runden zu schätzen wissen, sowie viele Räume wie das Zimmer des Konklave, die für Gäste oder das Zimmer des Big Hearing einmal eine Wohnung war. Der Hirsch Kammer ist zur Zeit eines der bekanntesten Stücke des Palastes der Päpste, vor allem wegen seiner Dekoration. Die Besucher können eine schöne Jagd an der Westwand gemalt entdecken. Der architektonische Komplex besteht auch aus mehreren Kapellen, sowie verschiedene Kurse wie der Hof von 1800 Quadratmetern, oder dem Klosterhof.

Ein weiterer Ort des Tourismus in Avignon, die berühmte St. Benezet Brücke. Geehrt von einem berühmten Lied stammt das Gebäude aus dem zwölften Jahrhundert und war auch ein Weltkulturerbe der UNESCO. Es hat jetzt vier Bögen die Launen der Zeit widerstanden haben.

Das historische Zentrum von Avignon ist immer noch von Mauern umgeben aus dem vierzehnten Jahrhundert. Lange vier Kilometer sind sie mit sieben Toren offen auf die Stadt und 39 Runden ausgestattet.

Klassifiziert als historisches Denkmal ist das Salz Grenier ein ehemaliger Salzlagerplatz in der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts gebaut. In der Nähe der Stadtmauer dient das aktuelle Datum des achtzehnten Jahrhunderts Denkmal und jetzt als Ausstellungen und Aufführungen beim Festival "off" Avignon.

Ein Spaziergang durch das alte Zentrum von Avignon, können Sie auch viele Villen bewundern. Es ist in nicht weniger als 130 gebaut zwischen dem fünfzehnten und achtzehnten Jahrhundert. Dies wird das von Brancas zu beachten, die den Minister Necker in seiner Schande gehostet, die von Laurens, von Brantes oder Sade Hotel, das zur Familie der gleichen Namens einmal gehörte.

Das Hotel Villeneuve-Martignan, im sechzehnten Jahrhundert erbaut, dient heute als Heimat das Musée Calvet Museum von Frankreich klassifiziert. Sammlungen können Sie die Archäologie, die schönen Künste oder die dekorativen Künste bewundern wie Tapisserie, Schmiedeeisen oder Porzellan.

Andere Museen finden auch Avignon als Petit Palais Museum mit Sammlungen von italienischen primitiven Gemälde, die Requien Museum, die auf Naturgeschichte konzentriert, das Lapidarium und Antiquitäten oder Jean-Vilar, Anhang Bibliothek von Frankreich, und das Angladon Museum. Letzteres geschieht in der Villa und zeigt Massilian achtzehnten Kunstsammlungen im zwanzigsten Jahrhundert. Sammlung von Werken zeitgenössischer Kunst, die Lambert-Sammlung kann seit den 2000er Jahren im Caumont Hotel zu bewundern.

Die Kathedrale Saint-Pierre von Avignon ist ein Denkmal aus der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts, die stattfand, in einem alten Gebäude aus dem siebten Jahrhundert. Vor allem Gothic, wurde als historisches Monument eingestuft. mehrere Kunstwerke sind im Inneren, präsentieren, wie das monumentale Altarbild des heiligen Petrus.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Geführte Rundfahrt mit dem Elektrorad
Unterhaltung28 € bis 179 € Avignon

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Naturstätten
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Mehrere Wochenmärkte statt von Dienstag bis Sonntag Morgen. Es gibt auch einen Flohmarkt am Sonntagmorgen ein Markt Flohmarkt am Dienstag und Donnerstag, und ein Buchmarkt am ersten Samstag des Monats, am Morgen.

Im Januar setzt Pferd Leidenschaft.

Im Februar statt des Winter Avignon, ein Festival für zeitgenössischen Tanz. Es unterstreicht choreografische Aufführungen, Workshops, Ausstellungen oder Projektionen und Begegnungen rund um den Tanz.

Am vergangenen Wochenende März bietet die Stadt Avignon Motor Festival.

Avignon das berühmte Theaterfestival "in" und "off" findet in der Stadt jedes Jahr im Juli. Gegründet im Jahr 1947 von dem Schauspieler Jean Vilar, bietet es offiziell Aufführungen im Innenhof des Palais des Papes, und andere Festlichkeiten in den Rest der Stadt.

Am Anfang August bis Avignon Jazz Festival, das reich an Konzerten und anderen Veranstaltungen in der ganzen Stadt.

Jedes Jahr zwischen Ende November und Anfang Januar eine traditionelle provenzalische Krippe mit Santons Marcel Carbonel im Peristyl des Rathauses installiert ist.

Detaillierte Informationen

Festival von Avignon
Internationales Festival für zeitgenössische darstellende KunstVom 6. bis zum 26. Juli 2017

Bilder

Papstpalast in der Nacht
Papstpalast in der Nacht
Das Bild ansehen
Palais des Papes (© F. Olliver - Avignon Tourismus)
Palais des Papes (© F. Olliver - Avignon Tourismus)
Das Bild ansehen
Pont Saint-Benezet sah die Schlossgärten (© E.J)
Pont Saint-Benezet sah die Schlossgärten (© E.J)
Das Bild ansehen
Papstpalast
Papstpalast
Das Bild ansehen
Avignon Blues Festival
Avignon Blues Festival
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant