Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Saint-Laurent-du-Maroni

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Französisch-Guayana

Saint-Laurent-du-Maroni ist eine Stadt im Nordwesten Departement Guyana, ein Französisch Gebiet grenzt an den Atlantischen Ozean nördlich des südamerikanischen Kontinents.

Saint-Laurent-du-Maroni entfernt ist 250 km von der Hauptstadt Cayenne.

Die gemeinsame "zivilen" wurde 1949 geschaffen offiziell: vorher, es ist ein "Gefängnis" üblich war, dass es einen Bereich für zu Abstieg und zur Zwangsarbeit gewidmet zu sagen Sträflinge ins Gefängnis von Metropole.

Mit jetzt knapp 41 000 Einwohnern, hat die Stadt ein sehr umfangreiches Gebiet (über 4800 km²) und grenzt an den Fluss Maroni Grenze zu Suriname Wert hat.

Die Geschichte der Stadt ist eng mit seinem Gefängnis vorbei an den Überresten von denen eingestuft wurden und der Zustrom von ausländischen Bevölkerung (einschließlich Nachkomme von Sklaven, die die Plantagen oder aus China oder US-Grenzländer geflohen), besonders angezogen von die Suche nach Gold.

In den Tropen ist die Trockenzeit von Mitte Juli bis Dezember. Von Januar bis Februar wechselt die Sonne mit tropischen Duschen.

Neben dem historischen Erbe, macht die reiche natürliche Umgebung ein einzigartiges Reiseziel Saint-Laurent-du-Maroni.

Geographische Informationen

GemeindeSaint-Laurent-du-Maroni
Postleitzahl97320
Touristische Labels
Breite5.5010620 (N 5° 30’ 4”)
Länge-54.0303860 (W 54° 1’ 49”)
Bevölkerung40765 Einwohner
PräfekturCayenne (256 km, 3h21)
Insee-Code97311
GemeindeverbandCC de l'Ouest Guyanais
DepartementFranzösisch-Guayana
RegionÜbersee

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Awala-Yalimapo29 km (48 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Beschriftete Stadt der Kunst und Geschichte, Saint-Laurent-du-Maroni für seine städtischen Teil, frei besuchen oder mit Führungen. Beginnen Sie mit der immer noch sehr lebendig Spuren seiner Vergangenheit Gefängnis entdeckt wird geraten.

Dies gilt für die große "den Transport Camp", verwandelte sich in prekären Behausungen im Jahr 1949 nach der Schließung des Gefängnisses und von der Stadt im Jahr 1992. Dauerausstellungen gekauft und Bildungsaktivitäten sind jetzt an einem Ort der Erinnerung. Informationen +33 5 94 27 85 96.

Weiter geht es mit den verschiedenen Bereichen der Stadt, dem Petit Paris, wo Beamte untergebracht waren und in den Vororten in den Handel und Goldgräber unverfallbar. Besuche möglich zu Fuß, aber auch mit dem Fahrrad oder Segway. Audio-Guides sind ebenfalls erhältlich. Informationen +33 5 94 34 23 98.

Sobald erfaßt die Stadt, können Touristen wagen auf dem Territorium der Saint-Laurent-du-Maroni, die Führung des Amazonas-Waldes und seiner Ressourcen (mehr als tausend Holzarten, 170 Säugetierarten und über 700 Vogelarten!).

Achtung: Es wird dringend empfohlen, wird von einem professionellen Guide und den Zugang zu einigen bemerkenswerten Stätten begleitet werden ist nur möglich mit einem 4x4 Fahrzeug.

Dies ist der Fall des Waldes von Saint-Jean früher von der Gefängnisverwaltung betrieben, die Voltaire Falls (35 m Höhe) oder die Armadillo Bach, neben der Piste.

Creek Cascades, kann es ein Schritt auch mit Picknick und Schwimmen sein.

Auf dem Fluss, ein Schritt auf der Insel Aussätzigen (wo Sträflinge einmal von Patienten isoliert wurden) auch wert Landschaft.

Entdecken Sie den Fluss in Kanus oder Kanufahren ist auch ein Muss, aber dann wieder, ist es ratsam, die Fachleute zu kontaktieren (die Gefahr aktuelles Beispiel zu vermeiden). An seinen Ufern, natürlich Wandern und Mountainbiken sind gebaut worden. Informationen +33 5 94 34 23 98.

Orte von Interesse

Informationspunkte

Ereignisse und Feste

Neben verschiedenen Märkte mit bunten und benutzerfreundliche Produkte dieser ursprünglichen und exotischen Land zu entdecken, wird das Jahr von zahlreichen Ereignissen unterbrochen (Informationen +33 5 94 34 23 98).

Im Januar und Februar, lebt die Stadt im Rhythmus des Karnevals Guyana.

Im April, das Fest der Trestles Maroni (Theater, Puppen) und Stadt Kulturen programmiert viele Shows.

Im Juni das Rendezvous im Garten, die Archäologie Tage und das Festival des Radsports sind beliebt bei Amateuren.

Zwei Wochen im August, das Patrozinium ist reich an Ereignissen und Themen-Feste.

Im November Transamazoniennes das Festival das Jakoewale Festivalauftritte und traditioneller Musik dominiert Aktivitäten bietet, während Acoustik Vibes mehr in Richtung der zeitgenössischen Musik orientiert ist (Rock und Derivate).

Im Dezember interpunktieren die Weihnachtsmärkte die bunt Jahr und fröhlich.

Wetter

Dienstag 21 Februar
Min. 26°C - Max. 35°C
Tag
Nacht
Mittwoch 22 Februar
Min. 26°C - Max. 34°C
Tag
Nacht
Donnerstag 23 Februar
Min. 26°C - Max. 33°C
Tag
Nacht

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant