Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Rouperroux-le-Coquet

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Sarthe

Rouperroux-le-Coquet ist in der Sarthe, im Gebiet der Gemeinschaft der Gemeinden Maine 301.

In römischer Zeit war das Gebiet der Gemeinde von der berühmten Straße überquert Mansi, römischen Straße zwischen Le Mans in Evreux. Ein ehemaliges Kloster wurde anschließend in 832 gebaut.

Die nunmehr von der D301 überschritten, ist es wegen seiner zauberhaften Kirche und ihre renommierten Gourmet-Restaurant!

Geographische Informationen

GemeindeRouperroux-le-Coquet
Postleitzahl72110
Breite48.2258960 (N 48° 13’ 33”)
Länge0.4286070 (E 0° 25’ 43”)
HöheVon 72m bis 133m
Fläche12.07 km²
Bevölkerung321 Einwohner
Bevölkerungsdichte26 Einwohner/km²
PräfekturLe Mans (34 km, 36 Min.)
Insee-Code72259
GemeindeverbandCC Maine 301
DepartementSarthe
RegionPays de la Loire

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Courcival3.3 km (8 Min.)
Terrehault4.1 km (7 Min.)
Bonnétable5.5 km (7 Min.)
Saint-Cosme-en-Vairais6.1 km (7 Min.)
Jauzé6.1 km (10 Min.)
Briosne-lès-Sables7.9 km (9 Min.)
Nauvay9.6 km (12 Min.)
Saint-Aignan9.6 km (15 Min.)
Peray10.1 km (13 Min.)
Courcemont10.5 km (10 Min.)
Pouvrai11.2 km (14 Min.)
Moncé-en-Saosnois11.2 km (10 Min.)
Saint-Pierre-des-Ormes11.8 km (13 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Kirche St. Mamert: Kürzlich restauriert, die Kirche stammt aus dem 11. und 16. Jahrhundert. Im Inneren kann man bewundern, eine herrliche Statue aus Terrakotta gestellt. Es stellt eine Mariä der Jungfrau. Der Weg des Kreuzes stammen aus dem neunzehnten Jahrhundert, wie die Kirchenfenster von Fialeix gemacht. Neben der Kirche befindet sich das alte Pfarrhaus (Privatbesitz), die eine Holztür die Kommunikation mit der Kirche zu sehen.

Die Wallfahrt von Saint Mamert: Bei der Restaurierung der Kirche, eine Nische verwendet, um die Statue des Heiligen Hauses entdeckt wurde. Im März 2002 fanden die Statue der Ort ihrer Herkunft. Wir sprachen in St. Mamert für Magenverstimmung. Heute können Sie wandeln auf den Spuren der Pilger in St. Mamert durch einen Wanderweg. Die Wallfahrt ist bis 11. Mai

Auf dem Weg nach San Cosme in Vairais: Auf dem Weg von Saint-Cosme-en-Vairais stellen wir fest, das Vorhandensein von einem Altar Unserer Lieben Frau von der Ormeau gewidmet, die sich der Sage nach, schützt der Sturm .

Am Ausgang des Weilers Guémançais in der Rechtskurve, ist eine kleine Kapelle. Im 11. Jahrhundert gab es an dieser Stelle ein Kloster. Im Laufe der Zeit wurde es ein Bauernhof. Die Kapelle ist nun der einzige Zeuge der Vergangenheit an.

Aktivität: Wanderweg verbindet 8 km Courcival.

Ereignisse und Feste

8. Mai: Flohmarkt und Flohmarkt.

15. August: Jährliche Feier anlässlich des Dorfes.

Bilder

Kirche
Kirche
Das Bild ansehen

Wetter

Mittwoch 1 April
Min. 7°C - Max. 12°C
Tag
Nacht
Donnerstag 2 April
Min. 6°C - Max. 14°C
Tag
Nacht
Freitag 3 April
Min. 9°C - Max. 12°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Entdecken Sie alte Mayet
OrtsbesichtigungEinfach1h15Mayet (53 km)
Rund Verneil
FußwanderungEinfach2h30Verneil-le-Chétif (56 km)
Walk in Loir-Tal
RadrundfahrtEinfach2h00Lunay (59 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels