Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Städte & Dörfer von Neu-Aquitanien

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Neu-Aquitanien

Wohin reisen Sie?

Städte & Dörfer von Neu-Aquitanien

Charente

Durchquert von dem Fluss Charente und seinen zahlreichen Nebenflüssen, das Departement Charente, mit Landschaften mit Hügel, Weinanbau, Wasser, Grünland und Wald, unterbreitet seinen Besuchern viele schöne Anziehungspunkte und Aktivitäten. Die Städte mit einem reichen Erbe wie Angoulême, französische Comic-Hauptstadt, und Cognac, berühmt für ihren Weinbrand und ihr Krimifestival, die charmanten Dörfer, Schlösser und romanische Kirchen, die galloromanische Stätte von Chassenon, die Flüsse und Wasserflächen gut für Wassersport Freizeitbeschäftigungen... So viel Wunderbares, das die Entdeckerfreunde begeistern wird.

Charente-Maritime

Mit ihren 460 Kilometern Küsten, ihrer grossen Sonneneinstrahlung und ihrem wichtigen historischen Erbe, die Charente-Maritime begeistert gleichzeitig die Fans der Entspannung und die Entdeckungsliebhaber. Die Sanftheit des Klimas vermischt mit der Anwesenheit schöner Strände mit feinem Sand, die unterschiedlichen Urlaubsbeschäftigungen die von den Badeorten vorgeschlagen werden, das Austernbecken von Marennes-Oléron, die Inseln, die Städte mit vielfältigen architektonischen Reichtümern, die romanischen Kirchen oder noch die gastronomischen Spezialitäten, werden die Besucher entzücken.

Creuse

Land der Entspannung und um neue Kraft zu schöpfen, die Creuse kann sich rühmen mit einer Natur zugleich schön, wild und bewahrt ausgestattet zu sein. Ihre friedlichen Landschaften gebildet aus idyllischen Hügeln, blühenden Wiesen, Wasserflächen und schöne Wälder durchquert von Wanderwegen, aber auch ihr reiches architektonisches und künstlerisches Erbe, welches man entdeckt im Laufe der Orte mit Charakter, der romanischen Bauten, der Schlösser und der berühmten Teppichweberei von Aubusson, sind so viele Trümpfe die die Freude der Amateure von Natur, Ruhe und Authentizität machen.

Deux-Sèvres

Das friedlich anmutende und sattgrüne Sumpfgebiet von Poitou, das zu Fahrten mit dem Holzboot einlädt, die idyllischen Täler der Flüsse Sèvre Niortaise und Thouet, die bei Anglern und Freunden ländlicher Natur besonders beliebt sind, die weiten landwirtschaftlich bestellten Weiden und Felder oder auch die Bocagelandschaften der Region Gâtine gehören zu den abwechslungsreichen Landschaften, die das Departement Deux-Sèvres zu bieten hat... Zur großen Freude aller Liebhaber alter Steine kommt auch das architektonische Erbe nicht zu kurz und beeindruckt mit Schmuckstücken aus der romanischen Baukunst, Städten der Kunst und der Geschichte sowie kleinen Städten mit Charakter.

Gironde

Die Gironde, das größte Departement in Frankreich, darf sich auch damit rühmen, eine ganze Reihe an natürlichen und architektonischen Schätzen zu besitzen. Die Stadt der Kunst und der Geschichte Bordeaux, die wunderschönen Burgen von Cazeneuve, Roquetaillade und La Brède, die Atlantikküste mit ihren brausenden Wellen und den bei Urlaubern und Surfern beliebten Sandstränden, das zauberhafte Becken von Arcachon mit den viel besuchten Badeorten und den typischen Austernzuchtdörfern, die höchste Düne Europas mit ihrem unvergesslichen Panorama, die für Wassersport idealen Gewässer, die Kiefernwälder mit ihren Radwegen, das berühmte Weinbaugebiet Bordeaux mit seinen kostbaren Weinen oder auch die allseits bekannten Austern aus dem Becken von Arcachon gehören zu den vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten, die Sie an einem Wochenende oder bei einem längeren Urlaub genießen können!

Haute-Vienne

Gebildet aus erholsamen und idyllischen Landschaften, gehend von den Teichen und den Heckenlandschaften der Basse-Marche, hin zu den Bergen von Blond und Ambazac, vorbeigehend an dem Tal der Vienne, die Haute-Vienne ist ein Reiseziel gut zum Ausruhen und für Naturtourismus. Es ist auch ein wichtiges architektonisches und künstlerisches Erbe das unterbreitet wird mit seinen religiösen romanischen Bauten, seinen Schlössern, seinen mittelalterlichen Stätten und seiner grossen Porzellan Tradition.

Landes

Das Departement Landes, ein Paradies für Surfer und ein ausgezeichnetes Ziel für den Sommerurlaub, vereint die Freuden von Strand und Meer mit den Vorzügen der Natur wie dem Wald und den Seen. Mit den 5 Thermalkurorten Dax, Saint-Paul-lès-Dax, Eugénie-les-Bains, Préchacq-les-Bains und Saubusse-les-Bains sind die Landes auch eine Hochburg für den Kururlaub. Das Departement hat aber noch vieles andere zu bieten, wie zum Beispiel der 106 km lange feine Sandstrand, der sich am Atlantik lang schlängelt, von Biscarrosse bis zur Mündung des Adour, die bekannten Badeorte wie Capbreton, Hossegor und Vieux-Boucau Port d'Albret mit einem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten, der riesige maritime Kiefernwald und die vielen Seen, die zu Erholung und Unternehmungen in der Natur einladen. Genießen Sie in vollen Zügen Ihren Urlaub in der Region Aquitanien!

Lot-et-Garonne

Im Herzen von Frankreichs Südwesten, an den Grenzen der Regionen Périgord, Quercy und Gascogne, liegt das Departement Lot-et-Garonne, das besonders beliebt ist für seinen grünen Tourismus und von den beiden Flüssen durchzogen wird, die ihm seinen Namen gegeben haben. Diese von Obstplantagen gesäumte Landschaft, die besonders für die Pflaume aus Agen bekannt ist, ist durchzogen von 200 km schiffbaren Wegen und 3500 km Wanderwegen! Zu diesen Naturbesonderheiten kommt ein schönes städtisches und ländliches Erbe hinzu, das geprägt ist durch Schlösser, Taubenschläge und Mühlen. Ein Reiseziel, das Liebhaber von Architektur und Freiluftaktivitäten gleichermaßen begeistern wird!

Pyrénées-Atlantiques

Das Departement Pyrénées-Atlantiques hat eine ideale Lage zwischen Atlantik und Gebirge und bietet allen Naturfreunden aber auch Unternehmungslustigen und Architekturliebhabern eine Vielzahl an Aktivitäten und Entdeckungen an. Die Touristen erwartet ein breites und abwechslungsreiches Programm von den schönen Orten des Béarn und des Baskenlands bis hin zu den Gebirgsmassiven der Pyrenäen mit dem Angebot an Ski fahren und Wandern, und nicht zu vergessen die Badekurorte mit ihren wohltuenden Bädern, die Städte der Kunst und der Geschichte Bayonne und Pau und die Badeorte an der baskischen Küste mit ihren langen, feinen Sandstränden… Davon bekommt man nie genug!

Vienne

Die Stadt Poitiers und ihre glanzvollen Bauwerke, der Vergnügungspark Futuroscope mit einer total futuristischen Atmosphäre, das wunderschöne Dorf Angles-sur-l'Anglin, die mittelalterliche Stadt Chauvigny, die aussergewöhnlichen romanischen Kirchen oder noch die fantastischen Wandmalereien machen aus der Vienne ein hervorragendes Ziel für die Amateure von Entdeckungen, Kunst und religiöser Architektur.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant