Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Noisy-le-Grand

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Seine-Saint-Denis

Noisy-le-Grand - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Seine-Saint-Denis
7.9
10

Noisy-le-Grand ist eine moderne Stadt, die ihre Wurzeln, Traditionen und dem Geist des Ortes bewahrt hat.

Noisy-le-Grand erschien bereits im fünften Jahrhundert unter den Residenzen der merowingischen Könige. Es wird im 10. Jahrhundert unter der Herrschaft der Mönche, die bis zur Revolution von 1789 andauern wird vorübergehen. Die königliche Domäne, geht Noisy-le-Grand im Jahre 1060 in den Händen der Mönche von Saint Martin des Champs, (Abtei St. Martin des Champs in Paris) durch ein Geschenk von König Heinrich I. Die Mönche von St. Martin Noisy-le-Grand daher bis 1789 dominieren. Sie sollen Rechte von hohen und niedrigen Gerechtigkeit für die Revolution auszuüben. Diese Herrschaft ist auf dem Land, Wälder, Wiesen, Weinbergen, Fischereirechte, etc., und führt auch zu einem Gericht über die Bewohner ausgeübt. Als die Revolution ausbrach, gibt es nur 19 religiöse Noisy-le-Grand. Ihr Land, als auch solche von großen Eigenschaften, die bis jetzt ausgehalten haben, werden zum Verkauf angeboten. Werden Sie ein ruhiges Dorf in Noisy sehen ein neues Wachstum mit dem Bau der Straßenbahn, im frühen 20. Jahrhundert, die die Installation von Tavernen entlang der Marne und die renommierte Künstler wie Komponisten Claude Terrasse begünstigt, Der Maler Pierre Bonnard und der Schauspieler Michel Simon. Die erste Unterteilung, stammen aus 1930, und wird seinen Status in Noisy-le-Grand Vorort zu verstärken. Es wird zu stärken, mit der wachsenden Einwohnerzahl in der Region Paris, sowie die Einbeziehung von Noisy in den Anwendungsbereich der neuen Stadt Marne la Vallée.

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts, ist Noisy-le-Grand ein friedliches Dorf, dessen Haupttätigkeit ist die Landwirtschaft. Landwirte und Züchter stellen den größten Teil der Nahrung (Milch, Butter, Eier, Geflügel ...). Die Straßenbahn von der "Gesellschaft Railways Nogentais" kommt in das Dorf im Jahre 1901. Die S-Bahn ermöglicht den Transport der Arbeiter und Angestellten arbeitet in Paris oder in der Nähe. Es ist bereits das Zeichen der Evolution aus Bullerbü Kampagne in die Vororte. Pariser profitieren Sie von diesen Fortschritten zu kommen und werfen Sie einen frischen Wind in Noisy Sonntag ... Die Ufer der Marne sind Beflockung Sonntag Fischer und Pariser Fuß. Der ländliche Charakter von Noisy Genießen Sie einen erholsamen und Schwimmen. Lautes ist bekannt für seine Luftqualität (aufgrund der Höhe über der Marne) und seiner ruhigen Ufer der Marne bekannt. Die Tavernen sind in den 1920er Jahren emanzipiert und kreisen um den Vierteln Grammonts Shore und charmant. Diese Begeisterung deckt sich mit der Blüte der Unterabteilungen auf Noisy-Le-Grand in den Jahren 20-30. Die bekanntesten sind die Pergola, die Katze Fischer, die Tourbillon ...

Künstler niedergelassen: Sie kommen auf der Suche nach Inspiration. Claude Terrasse (1867-1923), lebte Opernkomponist Noisy-le-Grand 1897 bis 1899. Seine Frau war nichts anderes als die Schwester von Pierre Bonnard (1864-1947), neo-impressionistischen Malers. Es dauerte viele Bilder von seinem Neffen und Nichten, wenn sie das Haus des Noisy-le-Grand besuchen. Eine Tabelle mit dem Titel "Bauernhof" (1898) ist das Ergebnis von einem Schuss auf Noisy-le-Grand genommen. Der dritte Komplize war der Schriftsteller Alfred Jarry (1873-1907), Vater von Ubu Roi. Er hatte sein Fahrrad auf Noisy-le-Grand Terrasse und Bonnard zu besuchen.

Poilpot Theophilus (1848-1915), Bürgermeister von Noisy-Le-Grand 1887 bis 1892, ein bedeutender Maler zu der Zeit, hat große Gemälde von Schlachten auf der ganzen Welt gemacht. Seine Gemälde schmücken die Wände der Sorbonne und ... dem Rathaus von Neuilly-sur-Seine.

Joseph Chéret (1838-1894), war Bildhauer-ornemantiste seinem Haus im Dorf gebaut. Noiséen dieser Künstler ist kein anderer als der Maler der Bruder-Plakat, Jules Cheret, der das erste Plakat für das Moulin Rouge entworfen.

Michel Simon Noisy-le-Grand lebte seit 1934, eine große Straße Malnoue Nachlass des Malers Theophilos Poilpot. Dies ist einer der populärsten Komiker des Varieté (50 Stück): "Happiness" von Bernstein, "John of the Moon" von Achard und auch Film mit über hundert Filmen auf seine Auszeichnungen, darunter "Boudu Gespeichert vor dem Ertrinken", "The Bitch" von Jean Renoir, "Funny Drama" Marcel Carné. Er gibt seinen Namen dem kulturellen Bereich der Stadt.

Die Verbreitung von Unterteilungen in den 1930er Jahren allmählich in Noisy Vorort verwandelt. Von 1921 bis 1954 stieg die Einwohnerzahl von 2.200 bis über 10.000 Einwohnern. Im Jahr 1965 bietet der Master of Urban Planning und Entwicklung der Pariser Region, für die Schaffung eines "neuen Städte" in Paris, an das städtische Wachstum der Vorstädte zu kontrollieren. Noisy-le-Grand ist Teil der künftigen Umfang der Marne-la-Vallée. Diese Störung führt zum Verschwinden der letzten landwirtschaftlich genutzten Flächen und die Enteignung von vielen Eigenschaften, um Platz für neue Nachbarschaften zu machen und lassen Sie die A4, um weg von Paris.

Noisy-le-Grand ist heute eine Stadt mit 62.000 Einwohnern, wo die neuen Bezirke, ja futuristisch, neben den traditionellen Wohngebieten.

Noisy-le-Grand bietet ein reichhaltiges kulturelles Umfeld und Sportverbände. Feste werden als Weihnachten Ostern oder Karneval statt. Leistungen anerkannt werden, um im Espace Michel Simon gesehen werden; die Städtischen Konservatorium, die sich mit Maurice Baquet, der in Noisy Künstler seit über 30 Jahren lebte, noch beherbergt mehr als Musiker.

Geographische Informationen

GemeindeNoisy-le-Grand
Postleitzahl93160
Touristisches Label
Breite48.8485790 (N 48° 50’ 55”)
Länge2.5526100 (E 2° 33’ 9”)
HöheVon 36m bis 113m
Fläche12.95 km²
Bevölkerung63171 Einwohner
Bevölkerungsdichte4878 Einwohner/km²
PräfekturBobigny (19.1 km, 19 Min.)
Insee-Code93051
DepartementSeine-Saint-Denis
RegionIle-de-France

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Neuilly-sur-Marne2.6 km (7 Min.)
Gournay-sur-Marne3.3 km (7 Min.)
Bry-sur-Marne3.6 km (8 Min.)
Champs-sur-Marne3.9 km (8 Min.)
Villiers-sur-Marne4 km (7 Min.)
Neuilly-Plaisance4.6 km (11 Min.)
Gagny5.6 km (12 Min.)
Champigny-sur-Marne5.7 km (11 Min.)
Le Perreux-sur-Marne6 km (13 Min.)
Chelles6.2 km (13 Min.)
Fontenay-sous-Bois6.6 km (14 Min.)
Le Plessis-Trévise6.9 km (13 Min.)
Villemomble7 km (14 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Bilder

Architektur
Architektur
Das Bild ansehen
City Hall
City Hall
Das Bild ansehen
Moderne Banken der Marne
Moderne Banken der Marne
Das Bild ansehen
Espace Michel Simon
Espace Michel Simon
Das Bild ansehen
Garten Künstler
Garten Künstler
Das Bild ansehen
Die Mares Sonntag
Die Mares Sonntag
Das Bild ansehen
Abraxas Palacio
Abraxas Palacio
Das Bild ansehen
Radweg entlang der Marne
Radweg entlang der Marne
Das Bild ansehen
Ort Pablo Picasso
Ort Pablo Picasso
Das Bild ansehen
Kirche Saint-Sulpice
Kirche Saint-Sulpice
Das Bild ansehen
Die Kreuze auf dem Friedhof des 14. Century
Die Kreuze auf dem Friedhof des 14. Century
Das Bild ansehen
karolingischen und merowingischen Nekropole in 2009
karolingischen und merowingischen Nekropole in 2009
Das Bild ansehen
Nekropolis von Mastraits
Nekropolis von Mastraits
Das Bild ansehen
Sarkophage entdeckt entdeckte im Jahr 2009
Sarkophage entdeckt entdeckte im Jahr 2009
Das Bild ansehen
von Friedhof vor der Errichtung eines Gebäudes
von Friedhof vor der Errichtung eines Gebäudes
Das Bild ansehen
Kirche St. Sulpice und Cross Fortsetzung des 14. Jahrhunderts
Kirche St. Sulpice und Cross Fortsetzung des 14. Jahrhunderts
Das Bild ansehen
Der Haupthof des Fort de Villiers
Der Haupthof des Fort de Villiers
Das Bild ansehen
Monument der Flugzeugkatastrophe von 17. April 1913
Monument der Flugzeugkatastrophe von 17. April 1913
Das Bild ansehen
Day Harvest
Day Harvest
Das Bild ansehen
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt
Das Bild ansehen
Christmas Market Stall
Christmas Market Stall
Das Bild ansehen

Wetter

Sonntag 2 August
Min. 14°C - Max. 30°C
Tag
Nacht
Montag 3 August
Min. 20°C - Max. 33°C
Tag
Nacht
Dienstag 4 August
Min. 15°C - Max. 25°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Spa im Hotel Paxton
Wohlbefinden60 € bis 145 € Ferrières-en-Brie (11.6 km)
Spiele und Lesung in einer Lounge-Bar
Unterhaltung3 € Le Blanc-Mesnil (13 km)
Flugsimulation Flight Experience
Unterhaltung179 € bis 379 € Paris (13.3 km)
Maßgeschneiderte Führung in Paris
Kultur und Pädagogik200 € Paris (14 km)
Gastronomischer Spaziergang oder Rundtour durch Paris
Geschmäcker der Region29 € bis 190 € Paris (14.7 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Paris Beleuchtung
RadrundfahrtEinfach2h00Paris (14.7 km)
Historic Trail in der Stadtmitte
OrtsbesichtigungEinfach1h30La Ferté-sous-Jouarre (44 km)
Familien- Erlebnispfad
OrtsbesichtigungEinfach1h00La Ferté-sous-Jouarre (44 km)
La Barre Naturwaldbereich
FußwanderungEinfach1h30La Ferté-sous-Jouarre (44 km)
Bergette Naturwaldbereich
FußwanderungEinfach1h00La Ferté-sous-Jouarre (44 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels