Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Chartres-de-Bretagne

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Ille-et-Vilaine

Mitglied von Rennes, ist Chartres-de-Bretagne eine Stadt von Ille-et-Vilaine fünf Kilometer vom Stadtzentrum von Rennes entfernt. Diese Stadt der Bretagne, an der Grenze Bruz und genießt den Einfluss der Abteilungs-Hauptstadt.

Seit dem Mittelalter, der Stadt Chartres-de-Bretagne, das seinen Namen von einem Stamm Carnutes einmal vor Ort installiert nimmt, ist bekannt für seine Handwerk gedreht Keramik. Auch heute ist es möglich, die Überreste dieser alten Praxis zu entdecken.

Alt, dieser bretonischen Stadt zeigt einige schöne Denkmäler und andere Objekte, die die Jahrhunderte überlebt haben ihre Geheimnisse und Schönheit zu bringen. Schlösser und Kalköfen sind ebenfalls vorhanden im gesamten Gebiet des Chartres-de-Bretagne.

Die umgebende Natur bringt einen gewissen Reiz auf die gesamte, eine Art Stadt reich an ruhigen Landschaft zeigt.

Geographische Informationen

GemeindeChartres-de-Bretagne
Postleitzahl35131
Touristisches Label
Breite48.0408980 (N 48° 2’ 27”)
Länge-1.7072890 (W 1° 42’ 26”)
Fläche9.95 km²
Bevölkerung7527 Einwohner
Bevölkerungsdichte756 Einwohner/km²
PräfekturRennes (10.2 km, 23 Min.)
Insee-Code35066
GemeindeverbandME de Rennes
DepartementIlle-et-Vilaine
RegionBretagne

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Pont-Péan3.9 km (8 Min.)
Noyal-Châtillon-sur-Seiche4.3 km (8 Min.)
Bruz4.6 km (11 Min.)
Saint-Jacques-de-la-Lande5.8 km (10 Min.)
Saint-Erblon8.1 km (12 Min.)
Vern-sur-Seiche8.4 km (11 Min.)
Chavagne8.6 km (12 Min.)
Orgères8.6 km (12 Min.)
Laillé8.7 km (15 Min.)
Chantepie11.5 km (13 Min.)
Bourgbarré11.8 km (15 Min.)
Saint-Armel12.2 km (14 Min.)
Le Rheu12.4 km (16 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Stadt der Handwerker Töpfer, präsentiert Chartres-de-Bretagne architektonischen und natürlichen Erbes der interessanteste.

Denkmalschutz, das Schloss von Fontenay wurde im Laufe des zwölften Jahrhunderts gebaut. Es bleibt heute als Kapelle über drei Jahrhunderte gebaut, dem zwölften, vierzehnten und siebzehnten.

Die verschiedenen Kalköfen, Spuren der Kunst der Töpferei Chartres-de-Bretagne wurden auch unter Denkmalschutz. Man kann die Straße Callouet bewundern.

In der Stadt ist das religiöse Erbe nicht fehlen, darunter sind die Kirche St. Martin aus dem neunzehnten Jahrhundert, die Kapelle Unserer Lieben Frau von Potters, das Kreuz der alten Stadtfriedhof, die aus dem sechzehnten Jahrhundert und das ehemalige Pfarrhaus aus dem frühen achtzehnten Jahrhundert.

Der Freizeitpark im Süden der Stadt, ist ein Blumenpark bei Läufern beliebt. Für Kinder gibt es Strukturen von Holz-Spiele und eine volle Querfeld insgesamt.

Lormandière Die Website mehr als drei Hektar umfasst die Geschichte der chaufournière Industrie zu entdecken.

Orte von Interesse

Monumente
Veranstaltungssäle

Ereignisse und Feste

Der Markt ist jeden Donnerstagmorgen statt. Im Dezember belebt ein Weihnachtsmarkt in die Innenstadt.

Abenteuer Filmfestival, Aux 4 Ecken der Welt findet alle zwei Jahre im Februar.

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Le Cƒrouj ? Freizeitpark mit bretonischen Spielen
Unterhaltung4 € bis 18 € Monterfil (19.8 km)
Flugtaufe mit dem Heißluftballon im Pays de Châteaubriant
Natur und frische Luft210 € bis 230 € Châteaubriant (44 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Rundweg des Hügels Dran
FußwanderungEinfach3h30Guer (34 km)
Rundweg des Tals von Oyon
FußwanderungMittelschwer4h45Guer (34 km)
Grüner Radwanderweg „Voie verte“
RadrundfahrtEinfach1h15Rougé (34 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels