Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Restaurants im Centre

Urlaub & Wochenende im Centre

Wohin reisen Sie?

Restaurants im Centre

Cher

Weinberge des Sancerrois, Bocages, Getreideebenen der Champagne Berrichonne, aber auch Hügel, Wälder und Teiche, stellen die Landschaften des Cher zusammen. Im Herzen des Berry, der Cher ermöglicht mit dem historischen Weg Jacques-Coeur auf Begegnung eleganter Schlösser, Palästen und Monumenten zu gehen, aber ebenfalls Bourges und ihre berühmte Kathedrale zu entdecken.

Eure-et-Loir

Wie es bestätigen einerseits die unterschiedlichen Landschaften des Perche, der Beauce und der Täler des Loir und der Eure, und andererseits die berühmte gotische Kathedrale von Chartres, die charmanten Dörfer mit alten Wohnhäusern, die Renaissance Schlösser oder noch die Altstadt von Châteaudun, die Eure-et-Loir verbindet wunderbar Natur, Kultur und architektonisches Erbe.

Indre

Das im Herzen der ehemaligen Provinz Berry gelegene Departement Indre hält für alle Liebhaber von Natur und Architektur eine eindrucksvolle Palette an schönen Entdeckungen bereit. Das Schloss Valençay und das Schloss von Bouges, der Regionale Naturpark Brenne mit seinen unberührten Landschaften und den zahlreichen Teichen und Seen, die schönen Dörfer wie Gargilesse-Dampierre und Saint-Benoît-du-Sault, die romanischen Kirchen und die Orte voller Erinnerungen an die Schriftstellerin George Sand - all diese Sehenswürdigkeiten haben ihre ganz eigenen besonderen Reize, die Sie unbedingt kennenlernen sollten!

Indre-et-Loire

Hochburg der französischen Renaissance, die Indre-et-Loire lädt ein zur Entdeckung ihres ausserordentlichen reichen Erbes, von den Natur- und historischen Schätzen bis zu den künstlerischen und architektonischen Juwelen. Berühmt für ihre Loireschlösser, diese bedeutsamen Bauten eingeschrieben im Welterbe der UNESCO, die Touraine schenkt uns ebenfalls die Anwesenheit ihrer aussergewöhnlichen Gärten, ihrer schönen typischen Dörfer, sowie ihre Städte der Kunst und der Geschichte.

Loir-et-Cher

Früher geschätzt von den Königen Frankreichs, der Loir-et-Cher zieht heute mit seinen reichen historischen, architektonischen und künstlerischen Reichtümern die Besucher aus der ganzen Welt an. Die Stadt Blois und ihr fabelhaftes Erbe am Rande des königlichen Flusses, die bekannten Schlösser des Loire-Tales wie Chambord oder Cheverny, das Tal des Loir und seine religiösen Bauwerke, bergend wundervolle Wandmalereien, oder noch die Sologne und ihre wilden Landschaften. So viele Trümpfe, die aus dem Loir-et-Cher ein unumgängliches Reiseziel voller Entdeckungen machen.

Loiret

Zusätzlich zu seinen abwechslungsreichen Landschaften gehend von dem Tal der Loire bis hin zu den Wäldern von Orléans, von Montargis und der Sologne, vorbeigehend an den Ebenen der Beauce und des Gâtinais, der Loiret lädt ein zur Entdeckung seiner Städte mit reichem Erbe wie Orléans, Beaugency oder noch Meung-sur-Loire, aber auch seiner prächtigen Schlösser, seiner bedeutsamen religiösen Bauten, seiner charmanten blühenden Gärten... Ein schönes Programm in Aussicht!