Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Restaurants in der Bretagne

Urlaub & Wochenende in der Bretagne

Wohin reisen Sie?

Restaurants in der Bretagne

Côtes-d'Armor

Bekannt für die Schönheit ihrer Landschaften, das Departement Côtes-d'Armor ist es auch für ihre Städte und Dörfer mit Charakter. Ebenso entdeckt man die berühmten und wunderbaren rosa Granitküste und Smaragdküste, aber auch die mit Geschichte beladen Städte wie Dinan, Lannion, Tréguier, Moncontour...

Finistère

Mit 795 Kilometer Küsten, der Finistère hat alle Trümpfe um die Amateure von Küstenlandschaften und von wilden Steilfelsen zu bezaubern. Hier eben, zwischen den Inseln Sein und Ouessant, kennzeichnet das Meer Iroise den Übergang zwischen dem Atlantik und dem Ärmelkanal. Mit schönen Sandstränden ausgestattet, das Küstengebiet des Ärmelkanal ist fürs Baden günstig. Das Hinterland des Finistère bietet ebenfalls schöne Entdeckungen an, mit der Anwesenheit seiner Naturstätten wie die Monts d'Arrée oder noch die Montagnes Noires, und sein reiches religiöses Erbe, die Pfarreinfriedungen.

Ille-et-Vilaine

Städte mit einem reichen Erbe wie Fougères, Rennes und Vitré; bekannte Badeorte wie Dinard, Saint-Malo oder noch Saint-Lunaire; ein Wald geprägt von Legenden, der von Paimpont; mittelalterliche Burgen, wundervoll erhalten; gastronomische Spezialitäten, typisch bretonisch, ohne die köstliche Auster von Cancale zu vergessen. So viele Trümpfe die aus der Ille-et-Vilaine ein sofort zu entdeckendes Ziel machen!

Morbihan

In der südlichen Bretagne liegend, der Morbihan bietet ein reiches Erbe, so sehr auf dem Niveau seiner Küstenlandschaften sowie auf dem Niveau seiner vorgeschichtlichen Stätten und seine Dörfer mit Charakter. Das Departement wird ebenfalls die Amateure von Meeresprodukten begeistern.