Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Aquitanien Reiseführer

Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Aquitanien

Aquitanien Reiseführer - Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Aquitanien

Aquitanien ist eine besonders im Sommer sehr attraktive Region, die nicht nur ein mildes und sonniges Klima sondern auch eine bevorzugte Lage zwischen dem Atlantik und den Pyrenäen zu bieten hat. Die Landschaften der Region sind sehr abwechslungsreich und variieren zwischen dem berühmten Weinbaugebiet Bordelais und den majestätischen Bergen der Pyrenäen, dem friedvollen Tal der Dordogne, dem wunderschönen Becken von Arcachon und dem malerischen Baskenland. Dieses zauberhafte Gebiet im Südwesten von Frankreich bietet den Urlaubern eine große Auswahl an Aktivitäten und Entdeckungen. Die Region besitzt eine Vielzahl an bemerkenswerten Stätten und kann stolz sein auf seine vielen architektonischen und natürlichen Schätze und verbindet außerdem die Vorzüge des Strands und des Ozeans mit den Möglichkeiten, die die Wälder und Seen zu bieten haben. Einige der touristischen Hochburgen sind besonders einen Umweg wert, darunter die Städte der Kunst und der Geschichte Bayonne, Bordeaux, Périgueux und Pau, die Schlösser Bonaguil, Cazeneuve und Roquetaillade, die Mittelalterstädte Saint-Émilion und Sarlat-la-Canéda, die Badeorte Arcachon, Biarritz, Capbreton, Hossegor und Saint-Jean-de-Luz, die typischen Dörfer im Baskenland, die Gärten in Eyrignac und Marqueyssac, die hohe Düne von Pilat oder auch die charmanten Bastiden im Departement Lot-et-Garonne.

Die Region Aquitanien ist auch für alle Freunde von Entspannung und Freizeitvergnügen ein Paradies und erwartet ihre Besucher mit endlosen Sandstränden, hohen Wellen, die bei allen Surfern hoch im Kurs stehen, Seen, die zum Wassersport einladen, Kiefernwäldern mit Radwegen, Kurorte mit wohltuenden Quellen, Skigebieten und unzähligen Wanderwegen. Auch an die Feinschmecker auf der Suche nach kulinarischen Genüssen wurde gedacht: die Region ist bekannt für ihre Spezialitäten und Produkte aus dem Terroir wie die Weine aus Bordeaux, Bergerac und Jurancon, die Austern aus dem Becken von Arcachon, die Pflaumen aus Agen, das Geflügel und die Stopfleber aus den Landes, die Trüffel aus dem Perigord, das Rind aus Chalosse, der Schinken aus Bayonne, der Hühnereintopf „poule au pot" und der baskische Kuchen.

Aquitanien Reiseführer

Dordogne

In der Dordogne, die beachtlichen prähistorischen Stätten des Tales der Vézère, die prachtvollen Schlösser des Tales der Dordogne, die bewahrten Landschaften, die wundervollen Parks und Gärten einladend zum Flanieren oder noch die charmanten Dörfer sind so viele zu entdeckende Reichtümer.

Gironde

Grösstes Departement von Frankreich, die Gironde verfügt über zahlreiche Pluspunkte: glanzvoller Weinanbau bekannt auf der ganzen Welt; Becken von Arcachon gesäumt von charmanten Austernzucht Dörfern; die Stadt Bordeaux, Hauptstadt von Aquitanien, eingeschrieben im Welterbe der UNESCO...

Landes

Die ausgedehnte Sandebene des Regionalen Naturparks, bedeckt mit wohlriechenden See-Kiefern, das ozeanische Küstengebiet gesäumt von langen Stränden mit feinem Sand, die friedlichen Teiche und die angenehmen Radwege machen aus den Landes ein Reiseziel gut für die Entspannung und zur Ausübung sportlicher Freizeitbeschäftigungen.

Lot-et-Garonne

Reiches Agrarland, der Lot-et-Garonne begeistert die Amateure von Entdeckungen und grünem Tourismus mit seinen schönen Hügellandschaften bestreut mit Obstplantagen, seinen zahlreichen befahrbaren Wasserwegen, seinen mittelalterlichen Bastides, seine Schlösser wie die von Bonaguil und von Duras, und seine Stadt Agen, Hauptstadt der Pflaume.

Pyrénées-Atlantiques

Vereinigend Natur, Architektur und Traditionen, die Pyrénées-Atlantiques bieten eine breite Auswahl an Reizen: Berge der Pyrenäen gut zum Wandern, bekannte Badeorte wie Biarritz und Saint-Jean-de-Luz, die Städte Bayonne und Pau mit reichem Erbe, typische Dörfer...

Wochenenden in Aquitanien