Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Campingplätze in der Champagne-Ardenne

Urlaub & Wochenende in der Champagne-Ardenne

Wohin reisen Sie?

Campingplätze in der Champagne-Ardenne

Ardennes

Das Departement Ardennes, eine sattgrüne Landschaft mit sanften Hügeln, wird von dem Fluss Maas und seinen zahlreichen Nebenflüssen durchzogen und ist ein wahres Paradies für aktive Urlauber mit seinem Ardenner Wald, dem Grünen Weg Trans-Ardennes, den Seen Bairon und Vieilles-Forges sowie auch für Architekturliebhaber mit der imposanten Burg Sedan, den Wehrkirchen von Thiérache, dem prunkvollen Herzogsplatz in Charleville-Mézières und der befestigten Stadt Rocroi mit ihrer sternförmigen Festungsmauer. Zu diesen Vorzügen kommt noch der Ardenner Entdeckungspark, in dem sich kleine und große Besucher vergnügen können!

Aube

Mit ihren 9 000 m² Buntglasfenster ist die Aube Frankreichs reichstes Departement auf dem Gebiet der Kirchenfenster. Troyes, ihre mittelalterliche Stadt, mit zehn Kirchen, ist das geträumte Ziel um dieses aussergewöhnliche religiöse Erbe zu entdecken. Die Aube mit Landschaften mit Weinbergen, Wäldern und Hügeln, schlägt ebenfalls andere unumgängliche Strecken vor, wie ihre Champagnerstrasse, gesäumt von Weinkellern, ihre grossen Seen, gut für sportliche Tätigkeiten, und ihre reizenden Fachwerkkirchen.

Haute-Marne

Das für die Korbflechterei und die Schneidwarenindustrie bekannte Departement Haute-Marne im Südosten der Region Champagne-Ardenne hat neben seinem jahrhundertealten Know-how auch ein bedeutendes historisches und architektonisches Erbe zu bieten, das von den vergangenen Jahrhunderten erzählt. Berühmte Persönlichkeiten wie der General de Gaulle und die Philosophen Voltaire und Diderot, um nur einige von ihnen zu nennen, haben hier ihre Spuren hinterlassen. Die Natur, die geprägt ist von bewaldeten Landschaften – annähernd 40 % der Fläche des Departements – und hügeligen Ebenen, durchzogen von markierten Pfaden und Wegen, lädt zum Wandern ein. Der See von Der und die vier Seen des Landes von Langres sowie die vielen Flüssen und Weiher, die hier und da in der friedlichen Landschaft liegen, machen aus dem Departement ein beliebtes Ziel bei Anglern, Vogelkundlern und Wassersportfreunden.

Marne

Weltweit berühmt für ihren Champagner, die Marne verfügt ausser ihren Weinanbau Reichtümern über ein wunderbares architektonisches Erbe, wie es beweisen die Bauwerke der Städte Reims und Châlons-en-Champagne, die charmanten Kirchen des Pays du Der und des Tals der Ardre oder noch die prächtige Basilika von L'Epine. Ein schönes Programm welches alles hat um die Feinschmecker und die Liebhaber von religiösen Bauten zu erfreuen! Die Amateure von Wassersport Aktivitäten werden ebenfalls nicht vergessen mit dem Vorhandensein des grössten künstlichen Sees Europas: der See Der-Chantecoq.